Schwarmübungen...?

  • Hallo,


    meine Bienen scheinen das Schwärmen üben zu wollen.
    Gestern hat das erste Volk einen Versuch unternommen, ist aber wieder brav in die Kiste zurück gekehrt, heute hat das nächste Volk das gleiche gemacht.
    Die Königinnen der beiden Völker werde ich gleich mal suchen, ob die noch da sind, oder dabei verloren gegangen sind.
    Aber ist das normal? Geschnittene Flügel dürften die beide nicht gehabt haben, allerdings bin ich bei der von gestern nicht mehr 100% sicher (da zugekauft).
    Beide Königinnen sind aber schon 3 Jahre alt (also noch weiße), kann es daran liegen, dass das Volk nicht mit wollte, oder dass die Königinnen vielleicht nach den ersten Metern abgestürzt sind oder so...?


    Na ja, mal schaun, was sich so in der Kiste tummelt.


    Jan

  • Hallo Jan,
    bist Du Dir sicher, das dies nicht einfach nur Vorspielen der Jungbienen war?
    Das sind manchmal ganz schön viele.
    Und wenn einige Drohnen sich da untermischen, wird es auch noch sehr laut.
    Wärest nicht der Einzige, der sich vdavon täuschen lässt.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Bin mir ziemlich sicher, dass das was anderes war...
    Bis 12 Uhr war alles normal, dann eine Bienenwolke vor dem Kasten, überall Bienen an den Grashalmen, etwas später saßen sie an der Beutenfront und ein dicker Klumpen am Flugloch und im Gras davor... Und 2 Stunden später war alles vorbei, Bienen flogen fast wie sonst, eventuell etwas weniger.
    Aber Königin war noch da, und 17 verdeckelte (und ein paar offene) Weiselzellen auch.
    Na ja, so lange sie nicht wieder schwärmen und dann auf nimmer Wiedersehen verschwinden ist mir fast alles recht.


    Viele Grüße,
    Jan

  • Bei dem ersten Volk, das sich am Montag nicht richtig zum Schwärmen durchringen konnte fehlt die Königin, Bienen aber wohl noch alle da. Sowas hatte ich sonst noch nicht... oder habs nur nicht mitbekommen.
    Wollte eigentlich Schwarm vorweg nehmen, also Wabe mit Königin stehen lassen, und Mittelwände dazu, Rest als Brutableger mit neuer Königin woanders hin.
    Hab nun ne Wabe mit Weiselzelle dringelassen, wollte das Volk ja sowieso teilen. Hab aber mit dem Gedanken gespielt, gleich ne neue legende Königin rein zu tun, aber denke mal mit den alten Flugbienen hätte die wohl nicht all zu viel Freude. Dann lieber eine schlüpfen lassen, die erst in 2-3 Wochen legt, als mit nem weisellosen Volk dazustehen...
    Oder ist das nicht sooo ein großes Problem, denen gleich ne legende Königin unter zu schieben?

  • Eine begatte Kö einzuweiseln geht, wenn keine offene Brut mehr da ist.
    Dazu brauchst du die Kö, dann brichst du die Weiselzelle und hängst dann die Kö unter Zuckerteigverschluss zu.
    beehead

    give bee`s a chance- all together now- give bee`s a chance

  • Hallo Miteinander,
    äh...
    wenn ich in ein Volk mit Schwarmstimmung eine andere schon legende Königin einweisele,
    erreiche ich nur eins:
    sobald die Bienen die Königin flugfähig haben und das Wetter passt,
    geht der Schwarm ab.
    Bedenkt, das der Bien sich nicht nur teilen will, sondern auch von sich aus eine neue Königin verlangt.
    Erst wenn das erreicht ist, gibt der Bien seine Schwarmstimmung auf.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.