• Hallo,
     
    kann man den Namen Imkerei einfach verwenden? Oder benötigt man dafür eine Bescheinigung.
     
    z.B. Imkerei Hartmann

  • nur wenn du Bienen in deinen Kästen hast darfste das!


    Es ist ratsam die Bienen bei der Gemeinde zu melden!


    Grüßle

    geht´s den Bienen gut, geht´s der Umwelt gut!

  • Hallo,
     
    kann man den Namen Imkerei einfach verwenden? Oder benötigt man dafür eine Bescheinigung.
     
    z.B. Imkerei Hartmann


    Du darfst !
    DieGemeinde geht deine Bienenhaltung solange nichts an wie du sie auf privatem Grund und Boden betreibst.


    Gruß Finvara

    Man kann ohne Bienen leben, ... aber es lohnt sich nicht.

  • Du darfst !
    DieGemeinde geht deine Bienenhaltung solange nichts an wie du sie auf privatem Grund und Boden betreibst.


    Gruß Finvara


    ...und niemand belästigt und gefährdet wird, und die gesetzlichen Vorschriften (Tierschutz etc.) eingehalten werden, und, und, und...


    Ganz so einfach ist es also nicht! :wink:

    Robert - Versuch macht kluch... - und natürlich: KISS ME - keep it simple and stupid and most efficient!

  • Also mir hat die Tante vom LRA gemailt dass ich nur dem LRA meinen Bestand melden muss - was ich auch tat. Danach muss noch die TSK darüber Bescheid wissen.
    Ansonsten - wenn man in einem Verein ist, sollte das eigentlich auch alles vom dem Verein geklärt sein.
    Olli

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"


  • Ansonsten - wenn man in einem Verein ist, sollte das eigentlich auch alles vom dem Verein geklärt sein.


    Solange alles gut geht und man nicht einen prozeßfreudigen Nachbarn hat (siehe das schöne Urteil von Richter Demeter in Augsburg im Frühjahr).

    Robert - Versuch macht kluch... - und natürlich: KISS ME - keep it simple and stupid and most efficient!

  • ...und niemand belästigt und gefährdet wird, und die gesetzlichen Vorschriften (Tierschutz etc.) eingehalten werden, und, und, und...


    Ganz so einfach ist es also nicht! :wink:


    Auch dann ist das nicht Sache der Gemeinde.
    Bei Verstößen gegen die angesprochenen Dinge bedarf es immer der Klage einer jur. Person..


    gruß Finvara

    Man kann ohne Bienen leben, ... aber es lohnt sich nicht.

  • Auch dann ist das nicht Sache der Gemeinde.
    Bei Verstößen gegen die angesprochenen Dinge bedarf es immer der Klage einer jur. Person..


    Nicht wirklich. - Für gaaaaanz viele Dinge, die mit Imkerei zu tun haben ist z.B. das Ordnungsamt zuständig.

    Robert - Versuch macht kluch... - und natürlich: KISS ME - keep it simple and stupid and most efficient!

  • Hallo !
     
    Eric Hartmann
    Ja, die Bezeichnung "Imkerei" ist nicht besonders geschützt und kann nicht geschützt werden.
    Also verwenden !
     
     

    Nicht wirklich. - Für gaaaaanz viele Dinge, die mit Imkerei zu tun haben ist z.B. das Ordnungsamt zuständig.


     
    Das wäre zum Beispiel ?
     
    -
     
    Hier spielen bestimmt wieder viele reginale Aspekte mit ein (Länderkompetenzen).
    Das wird in unserem Statt bestimmt 16mal anders gehandhabt.
    Dazu kommt ob Ihr in einer Stadt lebt die alles selber regelt oder in Landkreisen die viel über die Kreisbehörden oder die Regierungspräsidien oder wie es sich bei Euch nennen mag zentral machen lassen.
     
    Gruß
    B.K. A.l.e.x.

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.


  •  
    Das wäre zum Beispiel ?


    Je nach Aufteilung bzw. Zusammenfassung der Kompetenzen, alles was mit Verarbeiten, Abfüllen, Verkaufen zu tun hat.

    Robert - Versuch macht kluch... - und natürlich: KISS ME - keep it simple and stupid and most efficient!