• Hallo,
     
    ist es richitg, wenn man einen Ableger mit 2 Waben bildet. Mit ca. 3-5 Weiselzellen, das die Bienen nicht schwärmen, sonder sich die stärkste Königin durchsetzt?

  • Hallo Eric,


    in anderen Threads gibt es schon viele Ratschläge hierzu.


    Ich denke, nur zwei Burtwaben sind zu wenig. Ich habe bisher immer wenigstens 4 Brutwaben entnommen, mit ein oder zwei Weiselzellen ansitzend. Die zuerst schlüpfende Königin wird die noch nicht geschlüpfte Weisel in der zelle abstechen. Falls beide gleichzeitig schlüpfen, setzt sich die stärkste durch. Im ungünstigsten Fall gehen beim Weiselkampf beide drauf.


    Der Schwarmtrieb sollte durch die Brutentnahme erloschen sein. Zur Sicherheit nachkontrollieren.


    Gruß, Boje.

  • Hallo Eric!
     

    Zitat

    ist es richitg, wenn man einen Ableger mit 2 Waben bildet. Mit ca. 3-5 Weiselzellen, das die Bienen nicht schwärmen, sonder sich die stärkste Königin durchsetzt?


     
    Ist bei deiner Frage eh der Ableger gemeint?
     
    Denn im Altvolk wird sich wegen der Entnahme von zwei Brutwaben nicht viel ändern.
     
    Beim Ableger mit 2 Brutwaben wird es vermutlich zu keinem Schwarm kommen, aber nicht einmal das ist 100 %ig!
     
    MfG
    Honigmaul

  • Wie oft wurde dies hier schon erklärt, dass eine Brutwabe mit EINER Zelle, eine Honigwabe und eine Leerwabe richtig ist!!
    Mit mehreren Zellen und Brutwaben wird der Ableger eher schwärmen, als nicht schwärmen!
     
    Der
    Drohn