zellgrößen

  • Hallo, uli,


    einfach nur Bienen halten in Naturbauweise, für kleinere Zellen etwas zusammen-
    schieben. Die Bienen verstehen zum Glück das Geschriebene nicht.
    Beste Grüße, Udi

    Nichts ist so stark wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist. Victor Hugo

  • Ich schmeiß mich weg... :lol::lol::lol:


    Mein Angebot:
    Tausche Hochgeschwindigkeitsbirne gegen Bananenwellenkrümmer.


    Wat verkauf ich noch mühsam Honig???
    Ich bewerbe mich als Vetreter für tragbare OMHEGA-Umfeldregler.
    Nur 260.- € und nie wieder alt! :roll:


    Dipl. Phys. Gabi Müller... steht das für Physiotherapeutin?


    Wer weiß, vielleicht hilft`s gegen Varroa...


    Nacht zusammen.

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Bei uns im Imkerverein wurde extra auf einer Versammlung der Vertreter einer Firma bestellt, die so Dinger (Bienenvitalisierer nannte sich der Sch...) herstellt die man sich an die Beute hängt.
    Diese sollen dafür sorgen das die Bienen vital und gesund bleiben, auch eine Wirkung gegen die Varroa wurde dem zugesprochen.


    Und die Leute glauben so etwas noch, das ist das Schlimme!
    Dementsprechend gibt es Imker, die sich ein Plastikdingsbums (genauer: 2 Dinger je Beute, je ca. 60 Euronen, also ca. 120 Euro für...) an die Beute hängen und damit die Varroa für besiegt erklären, also keine Varroabehandlung mehr durchführen.
    Das Resultat für ALLE Imker in der nähe der Bienenstände solcher Dumpfbacken: Mehr Varroa, weniger Bienen.


    Ich weiß schon warum ich nicht auf Imkerversammlungen gehe, ich hätte den Vertreter wohl an Ar... und Kragen gepackt und aus der Kneipe geprügelt, bei sowas flippe ich nämlich aus! Bin eigentlich ein friedlicher Vertreter meiner Spezies aber sowas geht nicht.
    Solange keinem Schaden entsteht kann ja jeder Quacksalber sich Dumme suchen und die um ihr Geld melken wie er will, ist ja jeder seines glückes Schmied. Aber wenn dabei die Bienen und andere Insekten der Varroa preisgegeben werden ist das nicht mehr lustig!


    Selbst gebildete Leute fallen auf solche rein, wenn das nicht so ernste Konsequenzen hätte (in diesem Fall die unkontollierte Ausbreitung der Varroa!), könnte man drüber lachen.


  • Ich weiß schon warum ich nicht auf Imkerversammlungen gehe, ich hätte den Vertreter wohl an Ar... und Kragen gepackt und aus der Kneipe geprügelt, bei sowas flippe ich nämlich aus! Bin eigentlich ein friedlicher Vertreter meiner Spezies aber sowas geht nicht.


     
    Hallo Andreas,
    genau da liegt der Fehler, dass Leute wie Du nicht zur Versammlung gehen und solchen Leuten das Feld überlassen.
    Gruß Eisvogel

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk

  • Es hat mit Kunst und Evolution zu tun:


    Es ist eine Kunst mit nichts ausser der Phantasie der Käufer Geld zu verdienen.


    Es ist gelebte Evolution: Nur die Dummen kaufen den Mist. Der Verkäufer ist klar im evolutionären Vorteil.

  • Hallo Miteinander,
    hoffentlich versuchen die Kolleginnen und Kollegen diese Ausgabe noch dieses Jahr über einen höheren Honigpreis wieder einzunehmen...
    Hallo Andreas,
    vielleicht sind kleinere Völker vitalere Völker?
    Nicht, das ich diesen Verdreher noch unterstützen möchte...
    Im Gegenteil, habe selbst schon viel Geld für gelinde gesagt Unnützes ausgegeben.
    Dabei klang es doch sooo überzeugend, kürzere Verdeckelungszeit = weniger Varroa.
    Mit den Jahren sammelt sich ja ein "Imkereimuseum" an.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.