Dadant: 2.Brutraum als Honigraum benutzen?

  • Moin, ich bin Jungimker und habe mir vor ein paar Wochen ein Volk in einer 10er Dadantbeute besorgt.Dort wurde ein Brutraum als Honigraum aufgesetzt.
    Welche Nachteile kann das bringen?Und welche Vorteile, außer dass man weniger Einlötarbeit hat und die Rähmchen aus dem Brutraum nach oben hängen kann.?
    Ich habe noch ein Volk in einer 12er Dadant und bin mir jetzt nicht sicher ob ichs da genauso machen soll oder die Standart-Räume benutze.


    Lg, Sam

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von honig () aus folgendem Grund: Volk so konsequent mit F zu schreiben hmmmmm


  • wenn du eine Brutzarge bei Dadant als Honigraum verwendest wirst Du Deinem Ruecken keinen Gefallen tun, wenn Du diese heben musst.
    Gruss Michael

    ...und Du solltest darauf achten ob in Deine Schleuder überhaupt Dadant-Brutraumrähmchen passen, meine Schleuder kann die Dinger nicht verarbeiten:roll:.


    Gruß
    Billy the Mountain

    Zweifle nicht - an dem - der dir sagt - er hat Angst -
    aber hab Angst - vor dem - der dir sagt - er kennt keinen Zweifel (Erich Fried)

  • Ist ausschließlich ein Gewichtsthema. Wenn Du einen guten Kran hast, spricht absolut nichts dagegen... :wink:

    Robert - Versuch macht kluch... - und natürlich: KISS ME - keep it simple and stupid and most efficient!

  • Morgähn!


    Hm, der Sinn von Dadant ist ja eigentlich, dass man eben nur einen Brutraum hat. Da wird nichts umgehängt. Brutraum - [Absperrgitter] - Flachzargen als Honigraum. So wäre das gedacht.


    lg, Stefan

  • Dankeschön, dann werd ich mal die normalen Honigräume aufsetzten.Ne eigene Schleuder besitze ich noch nicht, mal schauen ob die Rähmchen in die Schleuder vom Imkerverein passt, die Körbe sollen ja mit ner großen Maßtolleranz gefertigt sein.:roll:


    Sam

  • Nur zur Info.
    Habe gerade mit nem Bio-Berufsimker telefoniert, der sagt: In den Brutwaben sind Rückstände von der Varroabehandlung und haben somit nichts im Honigraum zu suchen.
    Ältere Brutwaben die etwas schwarz sind, sind voll mit "Scheiße", welche dann beim Entdeckeln mit in den Honig gelangt.


    Großer Honigraum ->weniger Wärme
    Kleiner Honigraum ->mehr Wärme,schnelleres Ausbauen, reinere Sortenhonige


    Lg, Sam