Augen auf beim Raps-Honig

  • Moin,


    ich schleuder heute die ersten Etagen Honigräume, um Platz zu schaffen. das Messen gestern ergab einen Wassergehalt von 16,5 bis max. 18%. Und heute lässt sich selbst aus stockwarmen Waben der Honig teils schwer schleudern. Merkt man schon beim Entdeckeln.


    Kein Wunder, bei der zurückliegenden Trockenheit.. Als Tracht gabs und gibt es hier grad a) Raps b) Weide c) Weissdorn d) Löwenzahl reichlich..


    Grüße


    Marcus

    Viele Grüße
    Marcus


    Beekeeping is not about honey. It’s not about money. It’s about survival.
    "Regional gehört die Zukunft." H. Lichter

  • Wo hast denn Du jetzt Weide her?

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Hallo Henry!


    Wer lesen kann ist klar im Vorteil: :lol:


    Wentorfer schrieb:
    "Kein Wunder, bei der zurückliegenden Trockenheit.. Als Tracht gabs und gibt es hier grad a) Raps b) Weide c) Weissdorn d) Löwenzahl reichlich.."


    "GABS"


    Daher kommt die Weide!
    :u_idea_bulb02:

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)