Bienen im Blumentopf

  • Tach zusammen,


    eben hab ich was merkwürdiges beobachtet.
    Wir haben im Garten jede Menge Blumentöpfe mit Stauden usw.
    In einem der Töpfe ist Thymian gepflanzt.
    Durch das summen aufmerksam geworden, konnte ich beobachten das etliche Bienen in den Thymian kriechen und irgendwas mit der Blumenerde darin veranstalten.
    Danach gehts direkt zurück zum Stock der nur einige Meter daneben steht.
    Nur im Thymian Blumentopf konnte ich das beobachten. In den anderen war nix.
    Eine gut besuchte Bienentränke steht auch in unmittelbarer Nähe zum Stock.
    Weiß jemand was die da treiben ?


    Gruß Ralf

  • Moin


    Sie saugen warscheinlich Wasser aus der Erde.
    Ist das gekaufte Blumenerde, mit Torfanteilen?


    Das holen die Bienen gerne, sind wohl nen paar besondere Mineralien drin - oder der leckere Geschmack lockt sie an.
    Bei mir sitze sie auch lieber im Moor, als auf der Tränke.


    :lol:Oder aber sie bereiten eine Grillparty vor und brauchen noch ein paar Gewürze?:lol:


    Gruß
    Patrick

    "Der geborene Imker muß Adel besitzen, nicht Adel im Geblüt, sondern Adel im Herzen, also weit höheren Adel.
    Häßliche Charaktereigenschaften machen ihn zum Imker untauglich."
    Guido Sklenar, 1935

  • Hi zusammen!
    Ich würde mich meinem Namensvetter anschließen, dass die Bienen vermutlich Wasser aus der Blumenerde saugen, da diese wie gesagt Mineralien enthält die die Bienen offensichtlich gut gebrauchen können.
    Was ich noch interessant zu wissen fände: Herrscht in dem Topf evtl. Staunässe? Dann könnten die Bienen noch leichter "Wasser ziehen" und das ohne jede Gefahr des Ertrinkens. Würde, ergänzend zum Mineralienaroma, auch die Frequentierung des Topfes direkt neben der Bienentränke erklären.


    Gruß
    Patrick, der im Forum schon immer so hieß wie er heißt :wink:.

    Et kütt wie et kütt und et hätt noch immer jut jejange!

  • Moin,


    Zitat

    Ich würde mich meinem Namensvetter anschließen, dass die Bienen vermutlich Wasser aus der Blumenerde saugen, da diese wie gesagt Mineralien enthält die die Bienen offensichtlich gut gebrauchen können.


    Scheint tatsächlich so zu sein das die Bienchen dort Mineralien oder ähnliches aufnehmen.
    Ich war gerade eben mal draußen, heute das selbe Spiel, nur am Topf nebenan in dem kein Thymian gepflanzt.
    Weil so viele Töpfe dort rumstehen dachte ich erst, dass die Bienen am Thymian was spezielles finden, da sie gestern nur dort zu finden waren.


    Danke Euch.
    Gruß Ralf