wohin die 2. Honigraumzarge ?

  • Hallo miteinander


    ich komme gerade von meinen Ladys, und brauche mal Eure Tipps.
    Bei 2 meiner Völker ist der Honigraum bis auf 2 Waben komplett mit Honig gefüllt.Die 2 Randwaben werden aber die nächsten Tage auch voll.
    Nun meine Frage :
    Wohin setze ich die 2.Zarge für den Honigraum ??
    Über oder unter die bereits vollgetragene Zarge ??
    Vielleicht sollte ich noch erwähnen , das ich nur Mittelwände einhängen kann , da ich keine Waben mehr habe


    Für Eure Tipps wie immer dankbar


    Gruß Jockel

  • Hallo Jockel


    die 2 Zarge kommt oben drauf.
    Nur Mittelwände macht nichts aus.


    Gruß
    Patrick

    "Der geborene Imker muß Adel besitzen, nicht Adel im Geblüt, sondern Adel im Herzen, also weit höheren Adel.
    Häßliche Charaktereigenschaften machen ihn zum Imker untauglich."
    Guido Sklenar, 1935

  • Ich setze auch den 2. HR nur oben drauf.
    Gerade bei MW. Das zieht die Baubienen nachoben.


    Gruss AJ

    Grüsse aus dem (sym)badischen Bretten

  • ... und ich dachte immer, sie überqueren einen fetten Honigkranz (=alte Honigzarge) nicht mehr ?
     
     
    cu


    Zumindest könnte ein fetter Honigkranz (stramm gefüllte 1. Honigraumzarge) über dem Brutraum den Schwarmgedanken beschleunigen und dann den Sammeleifer herabsetzen.


    Gruß Peter

  • Hallo,
     
    Warum sollten die über die verdekelten Waaben nach oben gehen? Normalerweise kommt da doch für die nix mehr ausser dem Beutendeckel... Warum sollten die da also nach zusätzlichen Platz suchen?
     
    Habe das Problem nun auch, in den HHB´s hatte ich es nicht
     
    Gruß Thorsten

    wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten, da hab ich noch genug von... Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt....

  • Hallo !
     
    Ich sehe es wie Toddybaer - warum über verdeckelt Waben gehen ?
     
    Darum, kommt der zweite Honigraum bei uns (auch nur MW) unter den ersten !
     
    Gruß
    B.K. A.l.e.x.

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • Moin


    Wer hat was von verdeckelt geschrieben?
    Wo fällt das meiste Schwitzwasser im Stock an?


    Patrick

    "Der geborene Imker muß Adel besitzen, nicht Adel im Geblüt, sondern Adel im Herzen, also weit höheren Adel.
    Häßliche Charaktereigenschaften machen ihn zum Imker untauglich."
    Guido Sklenar, 1935

  • Hallo, Jockel,
    ich gebe immer die zweite Honigzarge unter die erste. Dann kann oben der Honig
    reifen wie guter Käse und ich kann in Urlaub fahren.
    Es ist in der Natur des BIENS, den reifen Honig nach oben zu lagern.
    Nur bei Rapshonig muß man aufpassen, der kristallisiert gerne in den Zellen, den
    kriegst du nicht mehr raus.
    Mußt du abwägen.
    Liebe Grüße, Udo

    Nichts ist so stark wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist. Victor Hugo

  • Hallo Jockel,
    jetzt bin ich mal gespannt was du machst.:lol:
     
     
    Viele Grüße
    Regina, die über diesen Thread spontan lachen musste.....

    Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht. Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.(Oliver Hassencamp)

  • Hallo Luxnigra,
    der Vorteil des Aufsetzens und nicht des Zwischensetzens, besonders von Mittelwänden, ist, dass zuerst das untere Magazin gefüllt wird und nicht der gesamte Segen verteilt wird. Kommt eine Regenperiode und die Tracht ist beendet, dann war das kontraproduktiv.
     
    Ja Regina, was macht der Beetle jetzt. Man fragt immer nur einen Imker und der sollte eine Ahnung haben. Mir wurde hier schon bestätigt, dass ich keine habe. Also Beetle, höre nicht auf meine Ratschläge. Hast es eh schon falsch gemacht.
    Gruß
    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol: