• Hallo Imkerfreunde,
     
    in einem meiner Völker war am vergangenen Wochenende keine Brut mehr. Dieses Wochenende auch nicht. Ich glaube die Weisel ist verlorengegangen.
    Meine anderen beiden Völker stehen weiter weg, ich möchte eigentlich nicht mit einer bestifteten Mittelwand durch die gegend fahren um eine Weiselprobe zu machen. Kann ich dem Volk auch so eine gekaufte Weisel zusetzen oder wird die nicht angenommen. Ich habe erst das zweite Jahr Bienen und bin noch etwas unsicher.
    Vielen Dank schon mal für Eure Tips.:daumen:

  • Hi Honigesser!
    Was bedeutet "keine Brut"? Keine offene oder überhaupt gar keine Brut mehr?
    Ist das Brutnest mit Nektar gefüllt? Sind Weiselzellen vorhanden? Wie stark ist das Volk?
    Ich weiss, Fragen über Fragen, aber deine Antworten darauf würden uns helfen, dir vlt. weiterhelfen zu können :wink:.


    Schöne Grüße
    Patrick

    Et kütt wie et kütt und et hätt noch immer jut jejange!

  • Hallo Patrick,
    Weiselzellen habe ich nicht entdeckt. Es ist gar keine Brut, vorhanden. Das Volk sitzt auf zwei Zargen und einige Bienen sind im Honigraum (3. Zarge).
    Alle Wabengassen sind gut besetzt.
    In den beiden unteren Zargen ist reichich Hong (verdeckelt) und Nektar vorhanden.

  • Honigesser ,
    du brauchst nicht zwingend eine ganze Wabe transportieren, zur Not tut es auch ein ausgeschnittenes Stück, Da wirst du auch merken ob die keine Weisel haben.
    Du kannst eine zusetzen, wenn keine drin ist. Vorraussetung Zusetzkäfig und etwas Geduld. Der Vorteil dabei, es geht schneller als zu warten bis eine gezogen wird. Die Neue kann geich loslegen.
    Achtung!! zu lange darf das Volk auch nicht Weisellos sein sonst könnte es Buckelbrütig werden
    MfG
    beehead

    give bee`s a chance- all together now- give bee`s a chance

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von beehead () aus folgendem Grund: Nachtrag

  • Liebe Imkerfreunde,
    Ich habe jetzt schon eine ganze Zeit das Flugloch beobachtet. Dabei sehe ich auch reichlich Bienen mit gefüllten Pollenhöschen. Ich bin mir aber ganz sicher, das keine Stifte, keine Maden und keine verdeckelte Brut vorhanden ist.
    Sammeln die Bienen denn auch weiter wenn sie Weisellos sind?:confused:
    Viele Grüße vom Honigesser

  • Vielleicht haben die still Umgeweiselt und die Neue legt noch nicht.
    Hast du wirklich die Waben genau angesehen? Die tragen den Weiselnapf zwar ab, aber meist kann man den noch erkennen. Ich würde die Probe machen die ich dir beschrieben hab um ganz sicher zu gehen.
    MfG
    beehead

    give bee`s a chance- all together now- give bee`s a chance

  • Hallo Zusammen,
    weitere Möglichkeit:
    Der Vorschwarm ist unbemerkt abgehauen,
    eine junge Königin ist im Volk,
    vielleicht noch unbegattet,
    noch nicht in Eilage.
    Sollte man im Auge behalten.
    Viele Grüß
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.