Adamsfütterer

  • Hallo,
    ein Frage zum Adamsfütterer. Wenn ich einem Kustschwarm den Fütterer aufsetze, brauche ich ja eigentlich nicht komplett mit Futter zu füllen. Oder?
    3-4 Liter müssten ausreichend sein.
    Legt ihr beim Adamsfütterer natürlich auch noch Korkstücke etc. rein, oder?

  • Bei mir ist der Fütterer so ausgelegt, dass die Bienen nur über eine Kletterhilfe an das Futter kommen und nicht darin ertrinken können.
    beehead

    give bee`s a chance- all together now- give bee`s a chance

  • Hallo Johannes,
    meine Kunstschwärme füttere ich ausschliesslich über Adamfütterer.
    Nach dem der KS einquartiert wurde gebe ich ca 5 - 6 Liter Flüssigfutter, mit Kappe auf dem Aufstieg und ohne Schwimmhilfen. Optimal wäre es wenn das Futter noch verdünnt würde. Leider ist das mit dem Weizensirup nicht möglich weil das Zeug in den Waben zu Beton kandiert wenn es verdünnt wird wird:evil:. Wenn das Futter fast aufgebraucht wurde lege ich Plastiktüten mit Futter in den AF (auweia, neue Abkürzung:oops:?), steche einige Löcher in die Tüte und hab dann für ca 7 Tage Ruhe.


    Gruß
    Billy the Mountain

    Zweifle nicht - an dem - der dir sagt - er hat Angst -
    aber hab Angst - vor dem - der dir sagt - er kennt keinen Zweifel (Erich Fried)