Spiegel-TV bei Monsanto

  • Habe den Bericht leider nicht sehen können, da ich gerade erst ins Forum geschaut habe.
    Ist er noch irgendwo im Netz aufzutreiben?
     
    Sonnige Grüße aus dem Vorharz
     
    Jörg

  • Der TV-Beitrag wirkte über weite Strecken eher wie eine Dauerwerbespot. Zumindest hätte ich nach den kritischen Betrachtungen auf S. 2 des Online-Beitrages ein wenig Hinterfragen erwartet. So wie gesendet war das ein etwas abruptes Ende. Naja.


    Grüße


    Marcus

    Viele Grüße
    Marcus


    Beekeeping is not about honey. It’s not about money. It’s about survival.
    "Regional gehört die Zukunft." H. Lichter

  • Yepp. Und ich bin immer wieder erstaunt, wie sehr die Leute da tatsächlich glauben, daß sie was Gutes tun. Erinnert mich manchmal an Sekten...:roll:


    Yes. Wobei ich auch davon ausgehe, dass in den Studiengängen zur Biotechnologie ein Grundlagenkurs Ethik ebenso wenig auf dem Lehrplan steht wie in der Atomphysik oder Nukleartechnik..

    Viele Grüße
    Marcus


    Beekeeping is not about honey. It’s not about money. It’s about survival.
    "Regional gehört die Zukunft." H. Lichter

  • und der letzte Satz war ja wohl die Höhe.
    So nach dem Motto ist ja alles gar nicht so schlimm
    "sogar in Burkina Faso wird auf mehr Fläche genverändertes Saatgut angebaut als in Deutschland"
    Könnte es sein, dass mit diesem Bericht jemand viel Geld verdient hat?
    Man könnte den Beitrag auch als Dauerwerbesendung durchgehen lassen.


    Gruß Schilling

    Es ist schwieriger ein Vorurteil zu zertrümmern, als ein Atom.

  • "sogar in Burkina Faso wird auf mehr Fläche genverändertes Saatgut angebaut als in Deutschland"
    Gruß Schilling


     
    .....der Grund für die große Landesflucht nach Deutschland ?:cool:
     
    Grüße aus dem Norden
     
    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Hallo Zusammen,
    in afrikanischen Ländern wird auch mehr Giftmüll gelagert als in Europa oder Nordamerika...
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Schreibt Leserbriefe.

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Hallo Zusammen,
     
    ich fand diese Sendung sehr interessant.:u_idea_bulb02: 
    (Ich höre gerne beide Seiten....:wink:)
     
    Mir fällt auf, dass, seit Frau Aigner das Anbauverbot verkündet hat, in den Medien vermehrt positiv im Sinne von Monsanto über die Grüne Gentechnik berichtet wird......
     
    Mein Blick in die Zukunft sagt mir, dass es bald Mais gibt, der in der Wüste wachsen wird, imun gegen Schädlinge aller Art ist, mit dem zukünftigen "Sturm-Gen" verändert, jedem Hurrikan trotzt, und mit dem "Hochwasser-Gen" auch in New Orleans angebaut werden kann....
    Er wird sogar die Menschheit überdauern!! :cool:
     
    Regina

    Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht. Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.(Oliver Hassencamp)

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von helianthus () aus folgendem Grund: smilie geändert

  • So begeistert, wie der Vertreter von Monsanto war glaube ich ja fast daran, dass ich noch miterleben werde, wie Mais beim richtigen Reifungsgrad an den Feldrand tritt, einem Computer mitteilt, das er sich jetzt selbst erntet, die Maiskolben entfernt und von alleine in die Biogasanlage wandert.

  • Ja der Mais, Ja der Mais, Ja der Mais marschiert....



    (Dabei hat sich die Firma Bonduelle gegen die Verwendung von gentechnisch verändertes Saatgut ausgesprochen und verzichtet freiwillig drauf).