MW in den BR hängen, schädlich?

  • Hallo,


    ich würde jetzt am Wochenende vorsichtshalber alle Futter/Honiggefüllten Waben aus den BR entfernen um sicherzugehen, das mein erster Honig nicht durch Futter verunreinigt wird.
    Störe ich die Entwicklung der Völker, wenn ich die Futtergefüllten Waben im BR durch MW's austausche, oder soll ich lieber frisch ausgebaute MW aus den HR in die BR hängen, und den HR frische MW geben?


    Wie geht man da am besten vor?


  • Störe ich die Entwicklung der Völker, wenn ich die Futtergefüllten Waben im BR durch MW's austausche, oder soll ich lieber frisch ausgebaute MW aus den HR in die BR hängen, und den HR frische MW geben?


    Die Bienen sollen bauen. Deshalb erweitere ich um diese Jahreszeit prinzipiell mit Mittelwänden (oder Leerrähmchen mit Anfangsstreifen). Mittelwände werden im Brutraum sehr viel schneller und gleichmäßiger ausgebaut, als im Honigraum. Und Mittelwände (oder Leerrähmchen) im Brutraum schaden nicht. Im Gegenteil, sie dämpfen die Schwarmneigung ....

    "Moral ohne Sachverstand ist naiv und manchmal sogar gefährlich"

  • Hallo!


    Bei mir haben sie bei der Frühjahrsdurchsicht gleich zwei MW und den Drohnenrahmen bekommen. Die Mittelwände sind bei allen ausgebaut und zum Teil bebrühtet oder mit Nektar gefüllt. Bei den schwächeren Völkern ist der Drohnenrahmen allerdings noch nicht bei allen ausgebaut. Ich hätte damals gleich mehr MW geben sollen.
    Jetzt kommen die Honigräume auf die Völker (6 MW und 4 ausgebaute Waben). Die Jungbienen brauchen jetzt Arbeit.
    lg
    Andreas