Spanische Forscher behaupten: Nosema ceranae kann CCD auslösen

  • Hallo Zusammen,
    na das ist Wissenschaft:
    von zwei(!) Völkern auf die hohen Verluste in USA und bei uns im Rheingebiet Rückschlüsse machen.
    Die hohen Verluste davor sind also Schuld der Nosema cerana.
    Warum diese dreimal so hoch waren habe ich nicht nachlesen können.
    Na, es stand ja dabei, wer forschen lassen hat.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Na schön - Antibiotika als Heilung.

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Hallo René,
    zwischen den Zeilen meine ich die Auftraggeber herauselesen zu haben.
    Warum wird denn zusätzlich erwähnt, das deren Mittel für ein Bienensterben im Rheingebiet verantwortlich gemacht wird?
    Warum bleibt es nicht bei der Aussage, das nicht wie bisher vermutet wird, die Varroose, sondern jetzt Nosema ceranea als Ursache in Frage kommt?
    Hätte doch gereicht?
    Diese "Einwurf" macht doch stutzig.
    Übrigens bin ich ja gespannt, wer denn dieses Antibiotikum auf den Markt bringen wird...
    Schade, das hier die Anwendung solcher in Bienenvölkern nicht erlaubt ist.
    Was machen wir denn da nur?
    Bestimmt finden sich da Fürsprecher.
    Vielleicht monotouringt das ja einer :wink: .
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.