Pollenkappe über dem Brutnest?

  • Bei der gestrigen Kontrolle habe ich bei einigen Völkern bemerkt dass sich anstatt einer Honigkappe, eine fette "Pollenkappe" über dem Brutnest befindet.
    Bisher bin ich immer davon ausgegangen, dass Pollen unterhalb und seitlich gelagert wird.
    Was hat das zu bedeuten?

  • Schwärme.:cool:
    (ist derselbe Effekt wie mit Honig: Brutnestkappe komplett = Schwarm. Ginge auch mit Drohnenbrut, das machen sie aber nur extrem selten.
    Kappe, egal wie, geschlossen = Reisevorbereitung)

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Das leuchtet ein. Wusste nicht dass die das auch mit Pollen machen.
    Werde also auf der Hut sein, schwärmende Baumhausvölker sind sicher nicht so leicht zu fangen... :lol:

  • sam ,
    bei dir steht doch:
    furchtlos und trew
    Ich hab desshalb meinen starken Völkern die Pollenbretter rausgenommen, das hat sich letztes Jahr bewährt. Ich kann nicht den ganzen Tag auf der Lauer liegen.
    beeahead

    give bee`s a chance- all together now- give bee`s a chance

  • sabi(e)ne ,
    yo das ist klar, das Problem ist aber die große Menge an Pollen, die wird nicht nur als Kranz eingelagert. Ich hatte heuer eine Wabe die bestand zu 80% aus Pollen und die war nicht mal am Rand. Was Bienen alles tun, wenn so ein langer kalter Winter hinter ihnen liegt:wink:.
    Ich denke, ganz subjektiv, da muss Platz zum Legen für die Kö sein.
    Dadantimker halt....Raum geben.:-D
    Damit bin ich bis jetzt ganz gut gefahren, Schwarmtechnisch halt.
    Gruss
    beehead

    give bee`s a chance- all together now- give bee`s a chance