Rapsglanzkäferbekämpfung

  • Die ersten Rapsglanzkäfer wurden gesichtet.
     
    Diese Mischung wird angeblich auf den Hektar ausgebracht gegen den Käfer:
     
    Biscaya 0,3l, Folicur 0,7l , Moddus 0,3l und Bor 2,0l, +H2O 
     
    sind diese Mittel jemanden bekannt?
    Welche Wirkungen erzielen diese Tankmischungen?
    Im Moment steht der Raps noch nicht in Blüte, aber sammeln die Bienen die Spritzbrühe nicht auch als Bienentränke an großen Rapsschlägen!
     
    Ist diese Problematik den Ämtern bekannt?
    Was sagen ofizielle Stellen dazu?
     
    Fragen über Fragen
    der
    Drohn

  • Moin


    Das mit der Spritzung von 23 - 3 Uhr bezieht sich aber nur auf Raps der von Bienen beflogen wird. - soweit ich weis.
    Nun gehen die Landwirte davon aus, das nicht blühender Raps auch nicht von Bienen beflogen wird...



    • Biscaya ist ein systemisch wirkendes Spritzmittel; Insektizid gegen beißende und saugende Insekten in Raps, mit dem Wirkstoff Thiacloprid.


    • Folicur ist ein Spritzmittel gegen pilzliche Krankheiten in Raps. Wirkstoff: Tebuconazole.


    Moddus und Bor kenne nicht.


    Was diese Tankmischung bewirkt können warscheinlich nicht einmal die Hersteller sagen.


    Da heisst es nur Augen auf und bei dem kleinsten Anzeichen von Schäden dies auch melden.
    Wenn wir alle stille halten, dann passiert nichts.
    Also: Proben einschicken, Beobachtungen weitergeben.
    Nicht nur hier im Forum sondern an offizielle Stellen!!!


    Gruß
    Patrick

    "Der geborene Imker muß Adel besitzen, nicht Adel im Geblüt, sondern Adel im Herzen, also weit höheren Adel.
    Häßliche Charaktereigenschaften machen ihn zum Imker untauglich."
    Guido Sklenar, 1935

  • Biscaya 0,3l, 
     
    sind diese Mittel jemanden bekannt?

    Peter kennt das ...

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Hallo Peter,
     
    so sind auch meine Befürchtungen:evil:.
     
    Selbst als Standimker hat man hier oben, im rapsverseuchten
    Schleswig-Holzbein, die zweite und dritte Käferwelle in Brombeere, Linde und eben alle, was irgendwie pollt.
     
    Vor einigen Jahren konnten wir keine Schnittblumen verkaufen, egal welche Farbe, alle schwarz von Sch..ßrapsis:evil::evil::evil:.
     
    Aber ich will nicht gleich "schwarz" sehen.
     
    Grüße
    Thorben

    Schere das Schaf und töte den Bären. Nie umgekehrt!
    Mongolische Weisheit.

  • Patric
    Verschiedene Gruppen
    B1 Bienengefärlich
    B2 mindergefärlich, darf nur Abends bis 23 Uhr ohne Bienenbeflug ausgebracht werden
    B4 nicht Bienengefährlich - und das ist Biscaja und somit dürfen Die das, gleich ob Raps schon blüht oder nur Unterblüher und das zu jeder Tageszeit
    Biscaja = Neonikotinois Biscaja 240 OD. Müsste im Moment das einzige B4 Mittel sein , was im Raps zugelassen ist. Aber wer das Sicherheitsdatenblatt liest - na grübel grübel.
    Mischungen sind nach meiner Info verboten. Gruß Peter
    Wir sollten auf der Hut sein.


  • Die Problematik sind eventuell die Tankmischungen, die keinem Test unterworfen werden.
    Biscaya 0,3l, Folicur 0,7l , Moddus 0,3l und Bor 2,0l, +H2O


    sind diese Mittel jemanden bekannt?


    Der
    Drohn


    http://xmedia.bayercropscience…009040820154945929234.PDF
    Mischbarkeit
    Biscaya ist mit den Fungiziden Proline®, Folicur®, Infinito®, Fandango® und Input® gut mischbar.
    Eine Tankmischung aus Biscaya + AHL ist möglich, wobei jedoch das Verhältnis Wasser : AHL nicht 3:1 nicht
    unterschreiten sollte (im Zweifel den Wasseranteil erhöhen).
    Nach unseren Erfahrungen ist BISCAYA im Allgemeinen gut mit Bittersalz sowie mit Bordüngern mischbar.
    Aufgrund der Produktvielfalt bei Düngemitteln kann eine problemlose Tankmischung nicht für alle denkbaren Fälle
    garantiert werden. Eine Überprüfung der Mischbarkeit vor der Anwendung ist daher zweckmäßig.
    Bei Tankmischungen mit Düngemitteln beachten Sie bitte die Reihenfolge der Produktzugabe: Erst Wasser, dann
    Biscaya und schließlich das Düngemittel (gut rühren und umgehend ausbringen).
    Für eventuelle negative Auswirkungen von Tankmischungen mit von uns nicht als mischbar eingestuften Produkten
    haften wir nicht.

    Biscaya ist laut Bayer mit allen Bayerfungiziden mischbar.
    Hat jemand Nachweise, ob es Tankmischungen mit Boscalid (Cantus) gibt? DAs Fungizid stammt meines Wissens von BASF.
    Biscaya hat eine bis zu 2fach längere Wirkungsdauer als die zu Resistenzbildung neigenden Pyrothroide.
    Moddus ist ein Wachstumshemmer. Ich glaube von Syngenta.
    Gruß Peter

  • Stell doch mal einen kleinen Probenbecher ins Rapsfeld, Dann hast du was in der Hand wenn das Bienensterben losgehen sollte.

    Gruß Otto Übrigens:Wenn man etwas will, findet man Wege! Wenn man etwas nicht will, findet man Gründe!

  • hei, Otto,
    mir wurde bei der Demo in B erzählt, man könne auch gut vorher Schwämme ins Feld werfen und nachher wieder einsammeln, das fand ich doch sehr angebracht (so man nicht grad neonfarbene nimmt...:cool:)
    (ja, das ist nicht unbedingt "mit offenem Visier kämpfen", aber welche Möglichkeiten haben wir denn sonst, wenn reden nix bringt?:roll:)

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo
    Soweit ich weis dürfen die Bauern den Raps nur zwischen 23 uhr und 3 uhr spritzen,weil bis zum Morgen dan das Spritzmittel aufgenommen wurde von der Pflanze.


     
     
    Hallo,
     
    Das ist auch nur ein Kompromiss. Ich selber hab schon um 24.00 vor der Kist gehockt und es starteten und ladeten immer noch welche.
    Und wenn ich das richtig weiss, heisst es nach beendigung des Bienenfluges und VOR 23 Uhr.
    Aber woher weiss der Bauer wann der Bienenflug zuende ist? Der hat doch keine Beute zum schauen...
    Die denken, es dämmer, wir müssen uns beeilen, bevor das ganz dunkel ist.
     
    Gruß Thorsten

    wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten, da hab ich noch genug von... Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt....

  • Hei, Thorsten,

    Zitat

    Und wenn ich das richtig weiss, heisst es nach beendigung des Bienenfluges und VOR 23 Uhr.


    Yepp, voll korrekt.
    Weil nach 23 Uhr es meistens zur Taubildung kommt, die das ausgebrachte Mittel sofort verdünnen würde. Danach hat es einfach keinen Sinn mehr.
    Zur Einstellung des Bienenfluges gilt dasselbe wie beim Segelfliegen: bis zu einer Stunde nach offiziellem Sonnenuntergang.

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen