Ablegerbildung - frühester Termin

  • Hallo Experten,
    wann ist der früheste Termin für die Bildung von Sammelbrutablegern ?
    ( Kirschblüte, Rapsblüte o. ä. ?).
    Ist das je nach Vegetation auch schon im April möglich.
    Mir ist klar, das damit die Völker, denen die Brut geklaut wird, geschwächt und der Frühtracht-Ertrag geschmälert wird.
    Aber ab wann ziehen die weisellosen Ableger sich Weiselzellen ?
     
    Danke für jeden Hinweis !

  • Es sei denn man hat im Mini KÖ geparkt so wie ich, dann kann man ganz fix einen Ableger erstellen, oder Umweiseln.
    Sonst so wie sam geschrieben hat.
    beeahead

    give bee`s a chance- all together now- give bee`s a chance

  • Ahoi,

    Zitat

    das damit die Völker, denen die Brut geklaut wird, geschwächt und der Frühtracht-Ertrag geschmälert wird.


    Nein, für die Frühtracht kommen diese Bienen eh viel zu spät. Rechne doch selbst nach, auch wenn sie schon ab dem 14. Tag nach dem Schlüpfen ernten würden - da ist die Frühtracht schon durch, wenn sie jetzt erst frische Larve sind.:wink:
    Hier bei mir ist der erste Teil der Drohnen schon da, in drei Wochen sind die "reif".
    Also könnte man nächste Woche, so ab Mitte 16. Woche *hier* theoretisch schon loslegen.
    (ich hab es schon ein einziges Mal geschafft, die ersten Königinnen am 5. Mai schon legend zu haben, aber das war wirklich reines Glück in einem echten Wetter-Pokerspiel, danach war der ganze Mai kalt und verregnet...:roll:)

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Aber für Ableger nehme ich ja hauptsächlich verdeckelte Brut (Brutbretter) um meine Ableger möglichst schnell stark zu bekommen. Die kann ja theoretisch schon morgen auslaufen. und da fehlen sie sogar schon in der Obstblüte die ja nächste Woche wohl so langsam losgehen wird. Der Raps wird bei uns locker noch 3-4 Wochen dauern. Wie das in der Südeifel ist weiß ich leider nicht.

    Gruß Otto Übrigens:Wenn man etwas will, findet man Wege! Wenn man etwas nicht will, findet man Gründe!

  • Ich wollte eigentlich morgen schon bei meinen Bienen zwei Brutlinge machen. Aber ich frage mich, wie das Wetter so wird. Die Königin würde dann ja Anfang Mai flügge werden und so weit in die Zukunft kann niemand sehen :)
    Wie ist die Erfahrung der "alten Hasen", sollte man noch ein wenig mit den Ablegern warten?

  • Guten Abend,


    was an den Drohnen muss denn reifen? (Hatte ich bis jetzt noch nie was von gehört...)


    Schöne Grüße


    Ute

    ...to bee or not to bee, that is the question

  • Moin,
    das Sperma. Wenn die dicken Jungs schlüpfen, sind sie noch lange nicht zeugungsfähig. Das werden sie erst etwa 3-4 Wochen später, deshalb ist es ja so wichtig zu gucken, ab wann welche da sind, und so extrem ärgerlich, wenn alle Imker der Gegend die ersten Drohnensätze schneiden..:roll:
    Keine Chance auf ordentlich begattete Königinnen vor Juni.

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Ich wollte eigentlich morgen schon bei meinen Bienen zwei Brutlinge machen. Aber ich frage mich, wie das Wetter so wird. Die Königin würde dann ja Anfang Mai flügge werden und so weit in die Zukunft kann niemand sehen :)
    Wie ist die Erfahrung der "alten Hasen", sollte man noch ein wenig mit den Ablegern warten?


     
    Ich züchte lieber spät im Jahr, als zu zeitig. In nicht wenigen Fällen sind die "zeitigen Königinnen" auch die, die nicht alt werden, weil deren Spermatheka leer ist.
    Aber das mag in anderen Gegenden Mitteleuropas völlig anders sein.

    "Moral ohne Sachverstand ist naiv und manchmal sogar gefährlich"

  • Hallo Zusammen,
    da zitiere ich mal F.W. KNOBLAUCH "Imkerregeln in Knittelversen";
    Ableger zu machen
    Sind herrliche Sachen,
    Nur muß auch da draußen
    Die Blumenwelt lachen.
    In magerer Zeit
    Hat´s jeder bereut.
    Geschah auch ganz recht ihm:
    Er war nicht gescheit.
     
    Magerer Zeit dazu zählt auch "Drohnenmager"!
    Richtiger Zeitpunkt ist die Schwarmzeit.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Die Drohnen sind bereits nach 7 Tagen geschlechtsfähig.
    Nicht nach 3 Wochen.
    Beste Grüße, Udo

    Nichts ist so stark wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist. Victor Hugo

  • Die Drohnen sind bereits nach 7 Tagen geschlechtsfähig. Nicht nach 3 Wochen.
    Beste Grüße, Udo


     
    Moin , Moin aus Hamburg
    ich kenne andere Zahlen. 24 Tage nach dem Bestiften schlüpfen die Drohen und sind dann in einem Alter von 40 Tage nach der Bestiftung geschlechtsreif.
    Das sind Zahlen von einem Züchter.
     
    Viele Grüße
    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Die Drohnen sind bereits nach 7 Tagen geschlechtsfähig.
    Nicht nach 3 Wochen.
    Beste Grüße, Udo


    Hi Udo,
    woher hast du die Info bzw wo steht sie? :Biene:
    Grüße
    Olli

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"