Hilfe Bienen

  • Werbung

    :lol: dess isss siedlicher feichter Humor...:p_flower01::liebe002:
    ...



    :lol:
    Sabine : Humor ist Humor...siehe obiges Zitat:lol:

    Bienen sind Bienen, klar könnten das Mauerbienen sein,
    aber gewiss ???????? Woher??
    selbst ein Foto wäre keine Gewissheit...
    gelle Henry:wink:

    Der
    Drohn
    der denkt in BSW waren es mehr:p

  • :lol: Die Löcher der Ikea-Ivar-Regalseitenteile sind sehr begehrt bei Mauerbienis, zumindest hier bei mir im Büro (trotz Nisthilfen draußen...).
    Hier sind nämlich 2 Mauerbienen seit etwa 11 Uhr zugange, und ich hab bis jetzt 12 gefüllte Regallöcher....:lol:
    Faszinierend ist für mich, daß beide den Weg rein und raus (Hintertür steht offen) relativ problemlos finden, denn Hummelköniginnen hab ich heute schon 6 Stück retten müssen, die finden meist nicht mehr raus.
    Bin ja mal gespannt, ob das was wird, weil es hier drin im Sommer doch sehr warm wird...:Biene:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Was kann ich da machen: Wir haben einen Reitplatz dort errichtet, wo unter der Humusschicht der pure Sand ist. Damals waren da noch keine Wildbienen. Nun werden es jedes Jahr mehr. Bis jetzt hat meine Frau einfach immer weiter gearbeitet mit den Pferden, da die Bienen ja friedlich sind. Dieses Jahr ist nun schon der halbe Reitplatz durchlöchert und es fliegen hunderte Bienen umher, manche haben ein weissliches "Fell" wiederum andere haben einen roten Hinterleib. Ich mag die Bienen ja sehr gern, aber meine Frau wird langsam ungeduldig und will wieder mit den Pferden drauf. Jetzt sind die Bienen ca 2 Wochen da. Ich weiß nicht was ich tun soll. Die Bienen tun mir leid, aber meine Frau kann ich auch nicht mehr ewig zurückhalten :u_idea_bulb02:


    Gruß Georg

  • Hallo, Georg,
    das sind Sandbienen, die grad Hochzeit halten - die Männchen schlüpfen etwa 10 Tage vor den Damen, und dann dauert es nochmal etwa 10 Tage, bis wieder Ruhe bis zum nächsten Jahr ist (Entwicklungszeit fast 1 Jahr).
    Die findet man nicht an jeder Ecke.
    Bitte deine Frau, noch etwa 1 Woche auszuhalten (Geländereiten ist doch grad viel schöner...:cool:), es ist bald vorbei.:Biene::p_flower01:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo Zusammen,
    ich muss mal bei dem Thema anknüpfen, denn mich haben jetzt schon mehrere Personen auf Solitäbienen angesprochen. Es scheint gerade eine Phase zu geben, wo die jungen Bienen schlüpfen bzw die äteren neue Nester bauen.
    Wir haben in der Nachbarschaft einen Carport und der hat auf 6m Länge alle 5cm ein Loch mit einer Biene. Ebenso ist in der Nachbarschaft ein Haus mit Holzverkleidung am Dach und dort ist auch alle paar cm ein Nest. Der Mieter befürchtet nun das Schlimmste für seine Kleinkinder. Beim Carport kann ich mit Sicherheit die Besitzerin beruhigen. Aber bei dem Mieter weiß ich nicht weiter.
    Hab ich hier richtig gelesen, dass dieses Treiben nach ca. 3 Wochen aufhört, weil dann die Eier für nächstes Jahr schon gelegt sind? Irgendwann muss es doch einen Zeitpunkt geben, wo man all diese Löcher mit einer Deckleiste verschließen kann, wenn alle Brut geschlüpft ist.
    Bitte um Hilfe!


    Gruß
    Ginsemer

  • Die Stachel dieser Bienen sind laut meinen Informationen so weich, dass die die Haut nicht durchdringen. Die haben auch andere Sorgen als zu stechen.
    Sag deinem Mieter einfach dass er seinen Hintern zusammen kneifen und nicht so haufen Angst um seine Kinder haben soll. Man kann Kinder nicht vor jeder Gefahr beschützen.
    Salmonellen in der Spüle sind wirklich gefährlicher aber als Gefahr unerkannt ;)
    Olli

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Hallo,
    lies doch mal bitte diesen GANZEN Thread hier - Wildbienen tun NIEMANDEM was, und bitte keine Deckleisten anschrauben - die neuen Bienen schlüpfen erst nächsten Frühling!
    Die sind eh alle geschützt, weil schwer bedroht - bitte, 3 Wochen völlig harmloses Gesummse kann man doch wohl aushalten?
    Leuten wie deinem Mieter kann man nur empfehlen, sich bitte-bitte erst mal gründlich zu informieren - nicht alles, was summst, stellt auch gleich Lebensgefahr dar.:roll:
    Bei uns am Amt wurde gestern und heute auch die gesamte Ziegelfassade von Mauerbienen gescannt - es herrscht absoluter Mangel an Nistgelegenheiten für sie, da waren Dutzende am Suchen :-(

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Danke! Das mit den 3 Wochen werde ich ihm sagen und hoffe ich kann ihn damit überzeugen. Die Harmlosigkeit hat ihn nicht richtig überzeugt. Ich muss wohl mal eine in die Hand nehmen und es ihm zeigen.
    Ist übrigens nicht mein Mieter. Ich hab so was nicht.

  • Wir haben eine recht große, unverputzte Ziegelwand. Da ist zur Zeit doll was los.
    Diverse Schlupfwespen, Bienenartige deren Namen ich nicht kenne. Es ist hochinteressant dasTreiben zu beobachten.
    Vorallendingen welche Beute da eingetragen wird, Flege, Raupe, Käfer, alles dabei.
    Zudem gibt es dieses jahr bei und recht viele und unterschiedliche Hummelarten.
    Von ganz klein, etwa wie eine Biene aber vie wuscheliger bis zu echten dicken Flauschbällen.
    Ich habe hier gerade Wachtelkückchen in der Brutbox heute geschlüpft, also viel fehlt bei manchen Hummeln an der Größe nicht.

    "Wenn Neider, Hasser dich umringen, dann denk an Götz von Berlichingen."

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Beetle ()

  • :lol: Über Lege- und Fleischwachteln denke ich auch grad verschärft nach...
    Volierenhaltung - nur schade, daß alle so gar keinen Bruttrieb mehr haben.:Biene:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo,


    das kommt vom Brutkasten da geht der Bruttrieb verlohren. Ev. funzt das wenn du die einer einer Glucke unterschiebst....


    gruß Thorsten

    wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten, da hab ich noch genug von... Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt....