Uralubsplanung - 3 Wochen - smarte Schwarmvorsorge?

  • Liebe Imkers,
    ein Kollege hatte es schon angesprochen - Urlaub in der Schwarmzeit ohne imkerliche Betreuung für die kleinen Lieblinge.
    Mich "erwischt" es nun auch aber für glatte drei Wochen bis mitte Mai (Beileidsbekundungen werden dankend entgegengenommen ;-).


    Momentan machendich die Völker ganz gut; allerdings ist ein Volk drohnenbrütig (die haben eine junge Königin nachgezogen die aber nur Drohnen stiftet...offenbar nicht begattet). Da habe ich jetzt ein zweites, eh zu verstärkendes Volk aufgesetzt deren Königin gut legt und die unbegattete Königin inklusive der meisten Drohnenbrutwaben entfernt und durch MWs ersetzt.


    Ich überlege jetzt, wie ich diese Abwesenheit geschickt überbrücke da mir ein imkerlicher Beistand fehlt.


    Ich wollte einen Sammelbrutableger aus den nunmehr zwei Völkern machen und die Altvölker dann mit Mittelwänden und dem Ausbau von Honigräumen beschäftigt halten. Der Ableger sollte dann mit seiner Königinanzucht genug zu tun haben so daß doch funktionieren müßte...oder?


    Vielen Dank für Tipps und Hinweise!


    Melanie

  • Liebe Melanie,
    das ist natürlich wirklich die "blödeste" Zeit für Imkers, sich vom Stand dauerhaft zu entfernen.:Biene:
    Und drei Wochen ist auch noch unanständig :cool: lange.
    Ich würde dir, da ich weiß, daß du Material genug hast, empfehlen, kurz vor deiner Abreise wirklich Altköniginnenableger zu machen (1 Futterwabe, 1 Brutwabe mit Big Mama, 1 Leerwabe, Rest MWs, und pingelig nach WZ zu gucken.
    Da du auch Honig möchtest, bleiben nicht allzuviele Möglichkeiten (eher keine).
    Die Völker werden auf nur MW-Gabe und HR aufsetzen leider nicht so wie gewünscht reagieren, außer du schröpfst sie so sehr, daß du auch keinen nennenswerten Ertrag mehr bekommst - 3 Wochen = 1 Brutzyklus.
    Mit was anderem als 1,5DNM gäb es bessere Möglichkeiten, aber so fällt mir leider nichts anderes ein.:p_flower01:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Als Anfänger würde ich folgende Möglichkeit prüfen:


    1) Brutnest auf zwei Beuten aufteilen.
    2) Königin in das Brutnest ohne WS.
    3) Beute ohne Königin aber mit WS an alten Standort
    4) Beute mit Mama an neunen Standort 2 meter weiter.


    Ziel Königin verliert alle Flugbienen und das neue Volk an altem Platz zieht sich eine neue Königin.


    Frage geht das gut??


    Gruß Micha

  • Hallo,
    sollte in dieser Zeit gute Tracht sein, dann wende den Demareeplan an. Alle Brutwaben bis auf eine mit Platz für weitere Legetätigkeit entnehmen. Alle Bienen aus dem alten Brutraum stoßen in diesen stoßen, und ihn mit Waben und MW auffüllen. Absperrgitter auflegen Honigräume nach Erfahrung aufsetzen. Drei wären gut. Darauf wieder ein Absperrgitter und dann das Magazin mit den Brutwaben. Diese solltes ein Spundloch haben. Plegebienen gehen dann nach oben. Wenn alles klappt hast du nach deiner Rückkehr noch jeweils einen Ableger. Ich arbeite so mit Buckfast, ob das mit Carnica auch geht, das weiß ich nicht.
     
    Gruß
    Herbert

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Guten Morgen Sabi(e)ne,
     
    ich habe Dadant und nehme in der Rapszeit nur MW in den Brutraum. Ich würde es so machen. Bei Buckfast werden normal die überzähligen Nachschaffungszellen ausgefressen. Wie sich Carnica da verhält, weiß ich nicht.
     
    Gruß
    Herbert

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Danke schön für die Tipps - ich weiß, unanständig lange und blöde Zeit aber das war die einzige Chance hier noch mal raus zu kommen ehe die drei Knirpse ihre schulische Karriere beginnen....muß gehen und schlimmstenfalls schwärmt dann eben was.


    Ich hoffe darauf, im Mai dann noch ein paar Schwärme abzubekommen damit ich wenigstens anständig viele Völker zusammenbekomme.


    Das mit dem Demareeplan ist interessant; dazu lese ich mich mal ein...


    Grüße
    Melanie

  • Hallo Melanie,
    schicke mir deine Mailadresse und ich schicke dir Bilder und Grafiken. ich weiß nicht ob das der Originaldemareeplan ist. Ich habe das so nicht erfunden. Ich habe es gelesen und mache das bei Schwarmstimmung so. Ich kann natürlich nur von meinen Verhältnissen sprechen.
     
    Gruß
    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol: