Waldtracht Prognose für 2009

  • Hallo Imkers,
     
    gibt es von den erfahrenen Imkern, oder von den Läusebeobachtern schon eine Prognose für die Waldtracht in Bayern?
    Soweit ich weiss, ist die momentane Witterung zur Laus-Entwicklung nicht unwichtig. Ich kann aber leider nicht beurteilen, ob die Läuse beim momentanen Wetter Bock haben und sich dementsprechend stark vermehren.
    Ich kenne auch leider nicht die optimalen Bedingungen bei Läusen (pondon zu candlelight). Kennt jemand dazu ne empfehlenswerte Lektüre?
     
    danke schon mal und viele Grüsse
    Gerhard

    Das ist der ganze Jammer: Die Dummen sind sich so sicher und die Klugen zweifeln so sehr.

  • Kennt jemand dazu ne empfehlenswerte Lektüre?


    Hallo Gerd,
    empfehle Dir das Buch Deines Namensvetter Dr. G. LIebig "Die Waldtracht".
    Gruß Eisvogel

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk

  • Stimme dem Eisvogel voll zu.
    der Liebig ist zur Zeit das absolut beste Buch zum Thema Waldtracht. Es gibt noch "Das Waldhonigbuch" von Kloft/Maurizio/Käser und "Der summende Wald" von Ruppertshofen (beide Ehrenwirth Verlag), aber an den Liebig (Selbstverlag) kommen die nicht ran.
    Gruß
    Wolfgang

    Selber denken ist durch nichts zu ersetzen.

  • aha....
    nun liest mal alle brav den Liebig und dann werdet ihr wissen ob der Wald 2009 honigt:lol::lol::lol::lol:
     
    Der
    Drohn:cool:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von gast013 () aus folgendem Grund: nicht verständlich für Nichtkenner

  • Hallo Drohn,
     
    sicher kennst du den Liebig schon fast auswendig. Kann man aus den bisherigen Verhältnissen vermuten, dass es heuer im Sommer Honigläuse gibt? Was meinst Du?
     
    viele Grüsse
    Gerhard

    Das ist der ganze Jammer: Die Dummen sind sich so sicher und die Klugen zweifeln so sehr.

  • Hallo Drohn,
    schreib mal deine Location ein bischen genauer. Plus minus 50km ist ja o.k.
    Bei uns würde ich wetten, daß es keine Lecanien gibt. Trotzdem bin ich eher optimistisch. Es gibt ja noch Lachniden.
    Gruß
    Wolfgang

    Selber denken ist durch nichts zu ersetzen.

  • Wie kommst Du zu dem Schluß?
     
    Der
    Drohn
    der vereinzelt Lecanien findet:wink:


    Weil er zu mir gesagt hat, daß die Chancen gut stehen!

    Gruß Otto Übrigens:Wenn man etwas will, findet man Wege! Wenn man etwas nicht will, findet man Gründe!

  • Liebig sagte als:


    Warmer November
    kalter März
    warmer April
    kalter Mai


    und dann honigt der Wald


    ich sage viel Schnee und dann honigt der Wald!


    und dann sag ich noch:


    viele Lecanien und der Wald honigt egal ob Schnee oder Kaltwarmmaiaprilodermärz!


    Wer Lecanien sucht ist immer gut drann!


    Das ist dann so wie die Samstags-Lottozahlen schon am Mittwoch!


    Wies geht steht in diversen Büchern wie z.B. das von Pechacker um Liebig nicht als alleinig seelig machenden hin zu stellen.


    Grüßle

    geht´s den Bienen gut, geht´s der Umwelt gut!

  • Hallo,
     
    hat denn einer (oder mehrere) der erfahrenen Imker schon Läuse gefunden und lässt sich nun schon mehr zur Waldtracht 2009 in Bayern sagen??
     
    viele Grüsse
    Gerhard

    Das ist der ganze Jammer: Die Dummen sind sich so sicher und die Klugen zweifeln so sehr.