Zeichnung für Rähmchen DN

  • Hallo,


    kann mir wer hier weiter helfen?


    Ich suche eine Zeichnung für Rämchen DN und Rähmchen DN Hoffman um Rähmchen selber herstellen zu können.


    besten dank
    eddy:daumen:

  • Muss sie farbig sein, oder darfs ruhig auch schwarz-weiss sein?
    Tipp:
    Leih Dir doch eins aus. Ist sicher noch billiger. Du darfst es aber nicht kaputt machen !
    Vielleicht findest Du ja auch was auf dem Second-Hand-Markt.
    Schreib mir mal ne PM, ich kenne einen Platz, wo ein Imker seine alten Rähmchen entsorgt.

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • Ich suche eine Zeichnung für Rämchen DN und Rähmchen DN Hoffman um Rähmchen selber herstellen zu können.
    besten dank
    eddy:daumen:


     
    Moin , Moin aus Hamburg,
     
    Ich könnte Dir mein Programm von der CNC Fräse überspielen.
    Ich fräse mir die immer selbst aus Eiche ( Blöcke /Vollmaterial ).:wink:
     
    Gibt auch immer reichlich schöne Späne für den Ofen. Wenn mann sie aus Buchenstämmen macht , hat man auch immer schön Späne zum räuchern. :cool:
     
    Grüße aus dem Norden

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Och Daniel,
    ich habe gedacht das Du die Rähmchen nicht mehr aus ganzen Stämmen fräst :confused:
    Ich habe das jetzt mal mit Baumscheiben probiert,
    da geht das raussägen viel besser :u_idea_bulb02:

  • Wieso ? Ist aber so viel stabiler. Ich fräse so quasi 8 Meter Rähmchen am Stück und schneide mir dann immer so viele ab , wie ich dann gerade brauche.
    Der Rest vom Stamm wird einfach wieder im Hochregallager abgelegt :liebe002:


    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Ach ja, Seufz :roll:
    wenn man den Platz hat.
    Kann bei mir leider nur die Scheiben lagern.
    Und bei einem meter Durchmesser nehmen die auch schon ganz schön Platz weg :wink:

  • Habe übrigens schon wieder vergessen ob der Draht jetzt,
    von rechts oder von links, eingezogen wird :confused:
    Kannst Du mir noch mal auf die Sprünge helfen??

  • Man hört nix mehr von Eddy...? :Biene:


     
    ..........der fräst im Keller Rähmchen :wink:
     
    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)