Vorstellung und gleich ein paar Fragen

  • Hallo liebe Imkerkollegen!


    es passt zwar nicht wirklich grad zum thema, aber ich wollte mich mal erst kurz vorstellen, weil ich ab heute auch bei euch aktiv sein werde. ich bin ein sog. "jungimker" (hehe) daher ich heuer mein erstes jahr ganz alleine auf mich gestellt bin und keine hilfe mehr habe, bis jetzt habe ich vorerst immer mal bei einem imker mitgearbeitet, doch nun dachte ich mir, das ich mich mal drüber trauhen sollte. und das habe ich auch gemacht, und habe nun 2 bienenvölker bekommen/gehabt.


    und nun komme ich schon zu meiner ersten frage, ich habe die völker von einem bekannten übernommen und musste nun vor 3 tagen leider feststellen das einer der beiden völker extrem stark geschwächt ist, sprich das sehr sehr viele tote bienen am boden lagen, nur 3-4 waben besetzt sind und auch keine stifte in den waben sind :-( könnte dies eine folge der varrora sein?
    sollte ich jetzt vorerst mal abwarten ob da vllt doch noch was kommt von der königin? oder was könnte ich da tun? es ist nehmlich auch noch ganz schön viel verdeckelt in diesem stock, denke aber eher nicht das das honig ist (hehe) sondern eher das restliche zuckerwasser von der fütterung.


    da komm ich auch schon zu meiner 2. frage, in meinem "schwachen" volk ist noch sehr viel "restfutter" drinnen, was soll ich den damit machen? erstmal einfach drinnen lassen? aber auch in meinen zur überraschung sehr gut und stark überwinterten zweiten stock ist noch ein bisschen was drinnen, aber da bin ich mir leider schon garnicht mehr so sicher, ob das dann wirklcih noch zuckerwasser ist, oder schon honig? ist das möglich?


    wenn sich meine fragen ein bisschen "anfänger" mäsig anhören tuts mir leid, aber wie gesagt, ich habe noch nicht sooo viel erfahrung gesammelt und denke das ich bei euch daher sicher gut aufgehoben bin :)


    für jede hilfe bin ich natürlich sehr dankbar.


    mfg roman

  • romanhlawaty ,
    such dir nen Imkerpaten, wenn du die Möglichkeit hast.
    Stifte kann man als unerfahrener Imker übersehen.
    Sonst kann ich nix sagen ohne genauere info.


    @all,
    Habe heute auch durchgesehen, alles ist gut.
    Reger Flugverkehr und dicke Pollen an die Beene.
    Brut und Stifte in allen Völker, schlüpfende Brut in allen.
    Die Volksstärke schwankt wie oft, aber einigen hab ich auch schon Honigräume gegeben.
    Aktuell regnet es, ich hoffe aber morgen auf Sonne, dann spriest es heftig.
    beeahead

    give bee`s a chance- all together now- give bee`s a chance

  • Hallo Roman,


    willkommen im Forum.
    Sei so nett und fülle Dein Benutzerprofil aus.
    Ratschläge zur Imkerei am Nordpol sehen anders aus als solche in der Sahara...
    ...und repariere bei der Gelegenheit Deine Großschreibtaste.


    Danke und viele interessante Stunden hier. :Biene:

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.