Heute bei den Bienen:

  • Jogl ,
    einem diesjährigen, dem Ersten. Ich hab nur einen B-Raum, Dadant halt.
    Aber selbst meine Buckies kommen leichter in SChwarmstimmung, wenn der Brutraum voller Pollen ist. Wenn ich die Waben nicht gleich verwenden kann werden die später für Ableger verwendet. Das Problem ist oft, das dieses Überangebot an Pollen bloß im zeitigen Frühjaht besteht, später kann es durchaus Lagebedingt anders sein.
    beehead

    give bee`s a chance- all together now- give bee`s a chance

  • Daß das Brutnest verhonigt ist bedeutet hier noch nicht gleich, daß ein Schwarm nächste Woche fällt. Es kam die letzte Woche einfach sehr viel Nektar rein und der wurde überall hingepackt wos ging. Die Völker sind noch lange nicht so weit, daß hier ein Scharm los gehen könnte. Beim Eindicken und brüten wird der Nektar schnell wieder aus dem Kernbereich entfernt. Außerdem ist es ja auch schon wieder vorbei mit dieser Massentracht.
    Gut die hat er nun verschlafen. Bevor die obstbäume richtig blühen besteht eh keine Gefahr.
    Lass dich nicht kirre machen.

    Gruß Otto Übrigens:Wenn man etwas will, findet man Wege! Wenn man etwas nicht will, findet man Gründe!

  • Drollhos ,
    bei mir geht jetzt aber richtig die Post ab, die ersten Kirschen fangen an zu blühen, die Mirabellen tun es schon. OK, es ist ein wenig trocken, aber Regenschauer sind angesagt und wenn die Wärme bleibt und die vorhandene Brut schlüpft, geht es richtig los. Ich mache es einfach Präventiv.
    Aber jeder Standort und jede Betriebsweise ist anders.
    beeahead

    give bee`s a chance- all together now- give bee`s a chance

  • Ihr redet immer von der Trockenheit, (auch im anderen Faden, Stechlust)
    Es stimmt zwar, daß es die letzten zwei Wochen trocken war, aber das ist nur oberflächige Trockenheit, das betrifft keinen Baum. Im März hat es soviel Wasser gegeben, da kann noch kein Baum trocken fallen.
    Die Obstblüte hier an der Mosel (wo die Niederschäge deutlich niedriger sind als im übrigen Bundesgebiet) ist im vollen Gange und es honigt enorm.
    Ich weiß nicht wie Ihr darauf kommt, daß die Bäume blühen aber kein Nektar bringen.

  • "es komm nichts rein" kann ich nicht gerade behaupten.
    Bei mir in den letzten drei Tagen Tageszunahmen von 0,5 kg.
    Das finde ich für Anfang - Mitte April schon recht ordentlich.


    Gruß Schilling

    Es ist schwieriger ein Vorurteil zu zertrümmern, als ein Atom.

  • Hallo
    Bin neu hier im Forum,und möchte mich auch ein wenig eingringen. Kirsche und Schlehe stehen in voller Blüte! Habe aber auch eine Frage: Bei der Erweiterung mit der Honigzarge habe ich noch relativ viel Winterfutter in der 2. Brutzarge: Winterfutterkränze mit Brutnest von ca- 15x15 cm, manche sogar kleiner. Soll ich diese Waben auch entnehmen, möchte ja keinen Zuckermisch´honig! Danke für eure Antworten!

  • Bei der Erweiterung mit der Honigzarge habe ich noch relativ viel Winterfutter in der 2. Brutzarge: Winterfutterkränze mit Brutnest von ca- 15x15 cm, manche sogar kleiner.



    Probiers mal so. Brutraumtausch ist eine Rettungsaktion und motiviert die Bienen das Winterfutter vom Flugloch wegzukriegen - entweder zu verbrüten oder zu veredeln.


    Gruß
    Simon

  • War wieder ma guggen was die Honigvögel machen und...
    war sehr erstaunt, Beute voller Bienen, 100 Meter weiter blühen 100 Kirschenbäume und nur sehr mäßiger Flugbetrieb. :-(
    Kann das sein????? Haben die Bienen keinen Bock oder die Kirschbäume nix abzugeben??? Es würde so schön passen, aber............
    ein
    etwas
    konsternierter
    beehead

    give bee`s a chance- all together now- give bee`s a chance

  • :lol: Kennst du die Begriffe "swarm lull" oder "Schwarmdusel"?
    Carnicas stellen bei Aufkommen der Schwarmstimmung die Arbeit komplett ein bis auf das allernötigste; Buckis sammeln fast bis zur Minute des Schwarms weiter, da fällt es nicht am Flugloch auf, ob WZ angezogen werden.:wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • sabi(e)ne ,
    ich hab sie alle durchgesehen, keine Weiselzellen.( Buckies)
    Die Völker sind stark, aber noch net auf 100%, ham no a bissele Platz.
    Vor 1 Woche waren die mächtig am fliegen, da war das Angebot im vergleich zu jetzt wesentlich geringer. Es wird ihnen doch die Puste nicht ausgehen?
    beeahead

    give bee`s a chance- all together now- give bee`s a chance

  • Nein, aber sind deine Brutnester nach oben noch offen?
    Keine geschlossenen "Dome"?:wink:
    Auch Buckis arbeiten nach dem Prinzip - "genug Honig über Kopf = Schwarm ansetzen".:wink:


    edit: "ein bißl Platz" reicht nicht.

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen