Pollen von der Eibe für Bienen auch giftig?

  • Hallo KollegenInnen,
    habe heute beobachtet das meine Bienen die Eibe anfliegen und von dort Pollen eintragen. Weiß jemand ob der für Bienen auch eventuell schädlich bzw. giftig ist? Der scheint jedenfalls so interessant, dass sie sogar einen danebenstehenden Hasel weniger befliegen. Die Pollenhöschen sind eher dünn, aber da viele kleine Blütendolden dran sind werden die auch masiv beflogen.
    Danke für die Antworten.
    Gruss
    beehead

    give bee`s a chance- all together now- give bee`s a chance

  • Nicht giftig, sicher. Die Eibe gilt als top Trachtpflanze.
    Die Früchte sind auch für Menschen ungiftig. Giftig sind die Nadeln und die Kerne der Früchte. Ich hab´s probiert. Lebe noch.

  • Gartenimker ,
    Danke für deine Antwort, hätte mich auch gewundert so wie die Eibe anfliegen.
    Der Pollen scheint aber schwer aufzunehmen zu sein, beim Landen auf den Dolden staubt es mächtig.
    Gruss
    beehead

    give bee`s a chance- all together now- give bee`s a chance

  • Jo, das stimmt.
    An der Eibe ist aber sonst alles Giftig,
    bis auf die roten Fruchtkörper.
    Da kann man sogar Gelee draus machen.
    Ist Lecker :daumen:

  • Hallo Bienenfreunde!


    Die Eibe ist einer der tödlichsten Bäume - im Mittelalter gewesen! :wink:
    Aus ihrem zähen Holz wurden bevorzugt die Langbögen gebaut.
    Leider sind Eiben sehr selten geworden, so dass wir wohl nicht mehr in den Genuss von Eibenhonig kommen werden! :-(


    Gruß
    Kalle

    Ich bin im Forum um zu lernen und zu fragen, nicht um alles zu Wissen!