Neuling sucht...

  • Hallo Forenfreunde,


    interessiere mich auch seit geraumer zeit für das liebe bienenvolk und bin absoluter anfänger... würde gerne in die imkerei hereinschnuppern und dann nach einer einführung selbst imkern. Ich wohne im schönen rheinhessen, genauer gesagt in dexheim, in der nähe von oppenheim.


    meine frage nun:


    gibt es bei mir in der nähe einen imker/imkerin, die mir die möglichkeit geben würde, einmal in ein imkerjahr hineinzuschnuppern? ich möchte das nicht umsonst haben sondern mit körperlicher und geistiger arbeit meinen teil dazu beitragen!


    als anfänger ein buch kaufen und einfach loslegen wird wohl nicht das richtige sein... die armen bienen...


    dank im vorraus


    liebe grüsse


    sven

  • Hallo Neuer,
     
    im Frankental gibt es einen Verein. Eine Frau Janzer ist da sehr aktiv. ich habe aber nicht die Eralubnis ihre Adresse weiter zu geben. Da neue i. F. auch kein Profil haben geht nicht mal ein PM.
     
    Gruß
    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Hallo Remstalimker,


    das ist ja schonmal was! und es geht so schnell:daumen:!
    ich kann ja mal im netz schauen und dort findet sich bestimmt etwas über den verein...


    bis zu einem profil werde ich noch viel schreiben müssen...


    meine anfängliche euphorie ist durch lesen des forums ein bisschen gedämpft worden. da ich leider beruflich unter der woche nicht zu hause bin und die bienenhaltung ja doch mer zeit benötigt muss ich mir wohl noch eine art "partner" suchen. hat jemand interesse?


    gleich nochmal eine frage hinterher:


    brauchen bienen einen festen wohnsitz oder finden sie auch wieder heim wenn sich die beute bewegt?


    ich bin nämlich binnenschiffer und dann könnte man auf mein schiff eine beute stellen :Biene:

  • Hallo Neuer,
    das mit dem Schiff kannst Du vergessen.
    Was würdest Du sagen wenn Du von der Arbeit kommst und das Haus ist weg :-?
    Und so kleine Schwimmwesten gibt es ja auch nicht :wink:
    Aber wenn Du am Wochenende zu Hause bist reicht das in der Regel.
    Solltest Dir trotzdem mal ein gutes Buch gönnen.

  • Ja Servus Grubi,


    das mit dem Buch habe ich mir schon überlegt und ich werde mir auch mit Sicherheit eins zulegen. Habe hier im Forum schon einige Empfehlungen lesen können und werde darauf zurückgreifen...


    Hätte ja sein können, dass die lieben Bienen das garnicht merken wenn das Schiff den Rhein langschippert...


    Das mit den Schwimmwesten ist auch kein Problem, weil die können doch fliegen...:Biene:

  • Hallo Neuer,


    erst mal willkommen.
    Wenn du am Wochenende mal bei deinen Bienen vorbeischauen kannst geht das schon.
    Wo ein Wille da auch ein Weg. Mit der Theorie anfangen.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Wanderbescheinigung? Brauch man das wenn man sein Volk umsetzt?


    Ja, ja die lieben Bienen...


    Habe eben gelesen, das es schon sein kann, das die Bienchen schon durcheinander kommen wenn man die Beute nur 1-2 Meter verstellt. Dann ist das mit dem Schiff ja keine so gute Idee gewesen...:confused:

  • Hallo Drobi


    mit der Theorie anfangen... Ja das möchte ich ja auch tun. Ich würde es nur gerne irgendwie mit dem Praktischen verbinden. Muss erstmal jemanden finden, der bereit ist, mich in die Welt der Bienen einzuführen. Dann parallel dazu das Buch nund dann wird das bestimmt super!


    Werde mir aber ein Buch bestellen, auf alle Fälle

  • Hallo,
    so weit daneben liegt er nicht. Im vorletzten Jahrhundert wurde das im Süden der USA praktiziert.
     
    Hallo der Neue,
    wenn du nur in der Nacht fahren würdest, ging das. Doch der Erfolg wäre gering. Man kann auch nur am Wochenend imkern. Alles nur eine Frage der Organisation.
     
    Gruß
    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Hallo Sven!


    Erst mal von mir auch ein Herzliches Willkommen.


    Wenn du nur am Wochenende zu Hause bist und trotzdem imkern
    möchtest, so würde ich dir mal das Buch


    "Der Wochenendimker" von Dr. Weiß empfehlen.


    Sehr schöne Anleitung besonders für Anfänger.

  • Ich habe mir als erstes Buch auch den "Wochenendimmer" geholt. Es cheint aber so zu sein,als ob das Buch nicht wirklich auf der Höhe der Zeit ist - zumindest finden viele Leute hier im Forum das Umhängen von Brutwaben in den Honigraum unappetitlich. Ich finde "Imkern Schritt für Schritt" wegen vieler Fotos sehr schön. "einfach imkern" von De. Liebig soll auch sehr gut sein (mein Exemplar ist gerade auf den Weg zu mir)


    Ich wünsch Dir viel Spaß und Erfolg bei Deinem Einstieg in die Imkerei!