Absperrgitter - Lage? - Reinigung?

  • Hallo zusammen,


    meine Zargen sind für 13 Rähmchen DNM im Kaltbau ausgelegt.


    Ich will dafür die Meterware von Bienen-Weber aus Gera mit der Artikel-Nr. 06380 bestellen?


    Ist es wesentlich, dass die Schlitze parallel zu den Rähmchen verlaufen?


    Wie macht man das Plastik sauber?
    Ausbrennen geht ja wohl nicht :)


    Danke und Grüsse von


    Petra

    - Ich benutze die Suchfunktion, bevor ich ein neues Thema eröffne! -

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von honig ()

  • Moin,
    parallel ist sinnvoll, sonst ist die Verbindung zwischen den Zargen nur auf die Kreuzungsstellen begrenzt und der "Verkehr" wird unnötig eingeschränkt.


    Ich hab mich extra für die Absperrgitter aus Metall entschieden, weil ich besser abkratzen kann. Plastik leidet da auf die Dauer. Ganz sauber (eigentlich nicht nötig) kriegt man die Gitter z.B. mit Sterilium (Handdesinfektionsmittel). Es müsste aber auch jeder andere Alkohol tun. Mit Sterilium gehen übrigens auch die Propolisflecken an den händen sehr gut weg.

  • Hallo!


    Wenn es dir möglich ist kauf die gerahmten Metallgitter! Das ist wirklich ein feines arbeiten. Habe mit den Kunststoffgittern probiert weil ich Beuten habe die nicht mit den gerahmten oder den ungerahmten Metallgittern vom Weber zusammenpassen. Die Kunststoffgitter gehen gerade wenn sie angekittet sind schnell kaputt! Dafür sind sie allerdings günstig.


    Liegen sollten sie paralell zu den Rahmen wie mein Vorredner schon sagt. Ansonsten hast du viele Überdeckungen mit den Rahmenoberträgern. Sollte sowieso nicht unbedingt gekreuzt aufgelegt sein.


    Reinigen lassen sie sich am besten wenn sie kalt sind. Da meine im Winter im Bienenschuppen lagern mach ich die Verbauungen an nem schönen Wintertag mit dem Meisel sauber. Da bröselt das Wachs leicht aus den Ritzen.



    Grüße,


    SCHWARZER

  • Hallo Petra,
    würde mir das Geld für den Plastikkram auch sparen.
    Wenn die Damen gut kitten bekommst Du Probleme.
    Habe mal ein paar davon gehabt,
    man will ja sparen :wink:,
    aber keine guten Erfahrungen damit gemacht.
    Lieber die Metallgitter.
    Die kommen bei mir in den Dawaschm. hochkannt rein.
    Das geht dann ganz Fix, und die sind Sauber.

  • Hallo Petra


    Du kannst das Metallabsperrgitter auch im Sommenwachsschmelzer vom wachs befreien und dann nur mit der Drahtbürste blankputzen klappt auch wunderbar.
    Deshalb würde ich auch das Metallgitter empfehlen.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Ich würde auch lieber die aus Metall verwenden, die scheinen mir unkaputtbar zu sein! Bei Holtermann habe ich für billig einen tollen Abkratzer extra für die Absperrgitter gefunden, die Reinigung geht schnell und bequem. Gruß, zonia

    'If you don't have a plan, you become part of somebody else's plan.'
    Terence McKenna