Heroldbeute

  • Hallo bin neu hier jetz habe ich eine frage, habe die Heroldbeute und da ist unten der Boden offen und hinten ist ein Gitter drin soll ich das offen lassen oder nicht oder nur eines zu von beiden bitte um hilfe .

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von gast40 ()

  • Ich habe bei meinen Herolds das hintere Gitter nur zum wandern drin.Zu dieser Jahreszeit würde ich es durch ein Brett ersetzen,offener Gitterboden reicht."Durchzug" muss nicht gerade sein !

    Grüssle aus dem Nordschwarzwald


    Lagerfeuer1971

  • Hallo,


    eigentlich müssen bei Freiaufstellung die Gitter hinten geschlossen werden, da sonst viele Bienen dem Licht folgen, und nicht gleich den Weg zum Flugloch finden.


    Zum Wandern oder bei Aufstellung im Bienenhaus werden die Gitter dann wieder geöffnet, um eine ausreichende Lüftung zu gewährleisten.


    Ich ersetze allerdings die Gitter nicht durch Holz, sondern schneide mir Syrodur zurecht (Abfälle von Baustellen), und zwar so, dass er press reinpasst.


    Bei einem Volk in unserem Lehrbienenstand habe ich vergessen das (den?) Styrodur zu entfernen. Das Ergebnis sind jetzt schimmelige Waben und tropfnasser Boden, da die Völker durch die Art der Aufstellung im Bienenhaus keine Luft von unten bekommen haben.


    Grüße
    Andreas