Handschuhe

  • Hallo, bin durch Zufall über leichte dünne Handschuhe aus Nitril gestolpert, sollen 3 mal "Stichfester" sein als Vynil...
    Jemand Erfahrungen damit???


    Danke

  • :lol: Doch. Ich immer noch Einweglatex plus die blauen gummierten von Holtermann, mein Männe von mir handgenähte Maß-Ziegenlederhandschuhe, sehr dünn, aber sehr zäh - die Bienen kommen da nicht schnell genug durch, vorher kann man sie wegschnipsen.
    Bei Gummihandschuhen hilft das Nelkenöltuch doch sehr, die Mädels davon abzuhalten.:wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Also "stachelt" die Biene durch den Einweghandschuh hindurch wie nix??
    Dann wohl auch durch diese Nitrilhandschuhe...

  • Hey, ich benutze nicht immer Handschuhe. Aber wenn, dann welche aus dünnem Rehleder, da kommt kein Stachel durch und fühlt sich fast an wie ohne. zonia

    'If you don't have a plan, you become part of somebody else's plan.'
    Terence McKenna

  • lupi : Sicherheit schafft leider nur Dicke - 2,5mm Trennschicht ist Minimum für Stichsicherheit bei "un-zähen" Materialien.
    Ich habb relativ gute Erfahrungen mit EinwegHS-BaumwollHS-EinwegHS als Dreischicht-Compound :lol:, aber auch das hilft nix, wenn du eine nicht siehst und quetschst...:-(

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Muß wohl so sein, habe tagelang gegoogelt aber nix richtiges gefunden.
    Jemand sagte mir mal in den Krankenhäusern würden Handschuhe verwendet die "Nadelstichsicher" wären...
    Bleb wohl doch bei meinen Rindledernen...

  • Hallo, bin durch Zufall über leichte dünne Handschuhe aus Nitril gestolpert, sollen 3 mal "Stichfester" sein als Vynil...
    Jemand Erfahrungen damit???
    Danke


    Erfahrungen mit Nitrilhandschuhen nicht, aber ganz gewöhnliche Latexhandschuhe helfen schon Stiche zu vermeiden, obwohl diese dünnen Wegwerfdinger an sich nicht stichfest sind. Die Bienen können sich aber auf der Latexoberfläche offensichtlich ganz schlecht festkrallen und so kaum zustechen.

  • Ich mag die dünnen Wegwerfdinger nicht, weil die immer am Rähmchen hängenbleiben und eben Plastikmüll verursachen.

    Gruß Otto Übrigens:Wenn man etwas will, findet man Wege! Wenn man etwas nicht will, findet man Gründe!

  • Also ich hab mir bei Holtermann die guten für 15€ geholt! Sehen zwar aus als ob man Tierarzt währ wegen der länge, haben aber einen guten trage Komfort!
     
    gruß Luluu

  • Sehen zwar aus als ob man Tierarzt währ wegen der länge, haben aber einen guten trage Komfort!
    gruß Luluu


     
    Moin , Moin aus Hamburg
    also ich habe hier in Hafennähe einige führende Spezialgeschäfte in Sachen Latex. Da sieht man auch gleich den Unterschied. Riesen Auswahl
    und das ganze sieht dann auch nicht nach Tierarzt aus.
    So etwas gibt es nämlich auch in schick:wink: http://www.funmode.de/catalog/…info.php?products_id=1616 
     
    Auch der Rest der der altmodischen Imkerkleidung kann bei Bedarf in wirkliche Funktionsbekleidung ausgetauscht werden.
     
     
    Grüße aus Hamburg
     
    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Sag mal Daniel,
    hast Du eigentlich nur Unfug im Kopf...?:daumen:
     
    Obwohl - ich stelle mir grade einige Imkerkollegen mit der von Dir vorgeschlagenen "Funmode" vor. Recht amüsant.

    Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann. (Mark Twain)

  • Also ich möchte ja nicht meckern, aber Handschuhe sollte man weglassen, es sei denn man hat eine Allergie.
    Der Bienenweber hat noch Lederhandschuhe aus sozialistischen Zeiten, da geht kein Stich durch.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)