Wachs aus Klamotten und aus dem Topf bekommen

  • Hallo,
    habe gerade ne riesen Sauerei an gestellt. Wachs ist in den Klamotten und im Küchentopf. Wie bekommt man diese dünne Schicht Wachs aus dem Küchentopf? In den Geschirrspühler stellen?
    Reicht es wenn man die Textilien kocht?
    Wachs ist irgendwie echt lästig ;)
    Olli


    PS: Bitte keine besserwissenden Hinweise von wegen "da nimmt man ja auch altes Zeugs" ;)

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • :lol: Olli,
    du hast definitiv keine hauswirtschaftliche Ahnung.:Biene:


    Wachs aus Klamotten soweit wie möglich mit doppeltem Küchenpapier und Bügeleisen (ohne! Dampf) raussaugen (Küchenpapier auch UNTER den Stellen, sonst Bügelbrett eingesaut), danach hilft nur noch Waschbenzin (erst an unauffälliger Stelle ausprobieren), oder ähnlich nett, aus der Drogerieabteilung des Supermarkts Heitmann Fleckenlöser, Sorte Wachs/Paraffin.


    Wachs aus Topf mit Kunststoffschaber von Hand rausschaben, - ja, ist mühsam, aber dafür setzt du dir deine Rohre nicht mit dem Zeugs zu.
    Für die allerletzte stumpfe Schicht kochendes Wasser und Waschsoda und ne solide Bürste mit Stiel.
    Oder den Pott weiter "for wax only" benutzen...:cool: und nen Papieranzug für Maler beim nächsten Mal überziehen.:p

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • In den Geschirrspühler stellen?


    Hallo Olli,


    Wachs nie, nie, nimmernie in den Ausguß. Auch nicht per Spülmaschine.
    Das gibt früher oder später `n Rohrinfarkt!
    Gilt auch für Fett. Pfanne z.B. immer mit Küchenpapier auswischen und dann erst spülen...


    In Verbindung mit "Reinigungs-Chemie" hatte ich mal sowas drin - wie Zement. Nur aus Fett, Haaren und Chemie...
    Da hilft dann auch keine Spirale mehr.
    Rohr aufgestemmt...:evil:

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Danke für die Hinweise. Das wäre fast in die Hose gegangen. Ansonsten werde ich wohl bei dem Wachsgemantsche in Zukunft bissel mehr auf passen.
    Radix für diesen Haarkram gibts auch wirklich böses Zeugs was Haare "durchfrisst" - das benutzt meine Frau >abundzu< mal im Bad.
    Olli

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • :lol: Olli,
    meine Lauge zum Seifemachen kriegt ab und zu Seide oder Wolle rein, für den Kaschmir/Seidenglanz der Haut - die frißt nicht nur Haare in Sekundenschnelle....:lol:
    Und Hardys Rohrfrei IST reine Natronlauge mit extra Alupulver zum schnelleren Heißwerden - da wird nur jeder Fettbelag im verkalkten Rohr zu Betonseife, das nützt nur was bei Badezimmerabflüssen, wo in der Mehrheit Haare das Verstopfungsproblem sind, da wirkt es super.
    Bei Küchenabflüssen das Zeug NIE nicht anwenden, sondern wenn das Problem nicht mit 30 l kochendem Wasser zu lösen ist, Klempner rufen/selbst Rohr austauschen.
    Alles andere verschlimmert nur.:wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Das Imkerforum - da bekommt man sogar Haushaltstipps :D
    Thx - hatte mich schon immer mal interessiert was da die Haare hinüber macht.
    Ok ich schwörs - bei Verstopfungen hol ich den Klempner
    Olli

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Hallo,


    mein mit Wachs versautes Sonntagshemd habe ich zur chemischen Reinigung gebracht. Die haben es wieder tadellos sauber hinbekommen. Wenn man diesen Weg geht, sollte man jedoch vorher selber nichts machen.


    Den Topf wieder erhitzen und das flüssige Wachs mit Küchenpapier auswischen. Topf mit Wachsrestfilm in Ätznatron reinigen.


    Gruß
    Hans

  • ...da wird nur jeder Fettbelag im verkalkten Rohr zu Betonseife...


    Hallo Sabine,


    hätteste mir das nicht vor 2 Jahren sagen können...:evil:


    Aber es war wirklich so: Bester Beton im Rohr!:wink:

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.