Systemwechsel

  • Hallo zusammen,
    habe seit einem Jahr Bienen (3 Völker) auf DNM und ???. Die Beuten sind nicht mehr die Besten. Habe jetzt im Winter neue Beuten gebaut. Alles Dadant nach Bruder Adam.
    Jetzt meine Fragen, wann ist der richtige Zeitpunkt meine Völker auf die neuen Beuten umzusiedeln? Wie gehe ich vor. Für die Dadant Beuten habe ich nur Mittelwände. Kann ich die alten Rähmchen einfach umhängen? Wie bekomme ich dann ihre Majestät mit samt ihrem Volk dazu die neuen Rähmchen auszubauen und zu bestiften?
     
    Für eure Ratschläge und Tips jetzt schon vielen vielen Dank.
    :Biene:
    Thomas

    Gruß Thomas -- Wer Tipfehler findet, darf sie gerne behalten. :-)

  • Hallo Thomas
     
    Da ja deine neuen Magazine größer sind, als deine alten, und du ja anscheinend über holzbearbeitendes Werkzeug verfügst, würde ich mir Adapter bauen.
    Der Adapter soll deine alten Magazine mit den neuen, Bienendicht verbinden.
    Also, alter Brutraum unten, Adapter und neues Magazin oben. Jetzt kannst du den alten Brutraum einengen und zwingst die Königin nach oben. Nach und nach wird der untere Brutraum verlassen und wird dann entfernt.
     
    Die neuen Magazine auf den neuen Boden stellen und fertig. Ich würde damit auf warmes Aprilwetter warten.
     
    Gruß
    Andy

  • Hallo zusammen,
    habe seit einem Jahr Bienen (3 Völker) auf DNM und ???. Die Beuten sind nicht mehr die Besten. Habe jetzt im Winter neue Beuten gebaut. ........
    ....
    Für eure Ratschläge und Tips jetzt schon vielen vielen Dank.
    :Biene:
    Thomas


     
    Warte bis deine Völker schwärmen wollen. Dann an die Stelle der alten Kästen einfach die neuen Dadant mit Mittelwänden (oder Anfangstreifen) hinstellen, die Königin suchen und samt Bienen in die neue Kiste abkehren. Fertig.
    Die Brut in den alten Kisten auslaufen lassen und danach ebenfalls neue Beuten an Stelle der alten stellen. Das alte Wabenwerk einschmelzen und die alten Beuten zum Heizen nehmen.
     
    So jedenfalls habe ich das Problem "Umwohnen in neues Maß" bisher gelöst ...

    "Moral ohne Sachverstand ist naiv und manchmal sogar gefährlich"

  • Hallo Bienen Tom,
    DNM auf Dadant kann man auch gut "umspaxen".
    Oberträger Dadant vorbohren, DNM Rähmchen einsetzen und mit entsprechend langer Spax von Dadant in DNM festschrauben.
    Brut und Futter in die neue Kiste, Mittelwand-Dadant-Rähmchen zuhängen.
     
    Grüße
    Thorben

    Schere das Schaf und töte den Bären. Nie umgekehrt!
    Mongolische Weisheit.

  • Hallo, doc snyder.
     
    Was ist schneller ? Jedes Rähmchen umbauen, oder drei Adapter bauen ?
    Die bienenschonenste Möglichkeit, ist der Adapter. So hat er am Ende auch noch etwas Brennholz, aber die wenigste Arbeit.
     
     
    @ wald und wiese
     

    Zitat

    die Königin suchen und samt Bienen in die neue Kiste abkehren. Fertig.
    Die Brut in den alten Kisten auslaufen lassen und danach ebenfalls neue Beuten an Stelle der alten stellen.


     
    ... und was passiert mit der unverdeckelten Brut ??? Verhungern lassen ?
     
    Lieber etwas Arbeit und bienenfreundlich.
     
    Gruß
    Andy

  • Hallo


    Ich finde die Adaptermethode am besten!


    1. ist das schnellste und macht am wenigsten arbeit.
    2. keine verbauen der Rähmchen (wenn man die auf einen Dadant Oberträger schraubt)

    (Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht übersteigt, erst dann wird die Welt wissen, was Frieden heißt) Jimi Hendrix

  • Hallo Thomas,


    mir persöhnlich gefällt der Vorschlag von Andy, mit dem Magazinadapter auch am besten.
    Sonst würde ich auch die neue Beute mit Schwarm oder Kunstschwarm besiedeln.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)


  • @ wald und wiese


    ... und was passiert mit der unverdeckelten Brut ??? Verhungern lassen ?
     
    Lieber etwas Arbeit und bienenfreundlich.


    Sind doch genügend Pflegebienen in diesem Brutling, nur die Flugbienen, die Königin und die mit der Königin von der Wabe abgekehrten Jungbienen sind im Flugling (sprich der neuen Beute).
    So eine Schwarmvorwegnahme ist m.E. doch bienenfreundlich.

    "Moral ohne Sachverstand ist naiv und manchmal sogar gefährlich"

  • Hallo Zusammen,
     
    danke für die vielen Ratschläge, habe mir jetzt die Adapter gebaut und die Dadant Beuten oben drauf gesetzt, jetzt wrte ich mal ab was in den nächsten Wochen passiert.
     
    Gruß
    Thomas
    :daumen:

    Gruß Thomas -- Wer Tipfehler findet, darf sie gerne behalten. :-)


  •  
    Hallo Thomas,
    die Bienen werden die Mittelwände ausbauen und die Königin wird dort Eier legen ! Um zu verhindern das die Königin auch unten weiter legt, solltest Du ein Abspergitter dazwischen legen ,wenn die Königin oben ist .Dann kanst Du den unteren Raum 21 Tage später komplett entfernen und die Bienen
    in den Dadant Kasten fegen.
     
    Mit imkerlichem
    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.