Vorschriftensammlung für Imker

  • Gibt es auch eine Liste der Freiheiten eines Imkers?


    Finde ich die bei der EU? Als Rote Liste der aussterbenden Arten? :confused:


    Bernhard

  • Moin,

    Gibt es auch eine Liste der Freiheiten eines Imkers?


    Nein Bernhard, Freiheiten nimmt man sich, die sind nirgends aufgeschrieben. Das wuerde auch ein Widerspruch in sich sein.
    Zitat:
    Das ist der Weisheit letzter Schluß:
    Nur der verdient sich Freiheit wie das Leben,
    Der täglich sie erobern muß.
    aus "Faust, Der Tragödie zweiter Teil", fünfter Akt, Fausts letzte Worte
    Johann Wolfgang v. Goethe*
     
    Gruss Michael

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von MichaelM () aus folgendem Grund: Ergaenzung

  • Nein Bernhard, Freiheiten nimmt man sich


    Hallo Michael,


    hätte ich selber fast vergessen... :wink:


    Ja, sowas gerät schnell in Vergessenheit angesichts der Vorschriften. Wie kommt eigentlich so eine Amsel ohne Vorschriften aus im Leben? Wahnsinn, da müsste man eigentlich eingreifen! :evil:


    So auch bei Bienen. Siehe weiter unten im Text des folgenden Links: http://www.sinnlose-gesetze.de/illinois.htm :lol: unter Kirkland.


    Bernhard


    PS: Danke für den Goethe. Das wird mein Spruch des Tages.

  • Gibt es auch eine Liste der Freiheiten eines Imkers?


    Finde ich die bei der EU? Als Rote Liste der aussterbenden Arten? :confused:


    Bernhard


    Eigentlich schon heftig, mal zwischen der Stellung und der Bedeutung der Zeidler und dem modernen, doch eher getriebenen Imker zu vergleichen..
     
    Aber Seufzen bringt wohl nix..

    Viele Grüße
    Marcus


    Beekeeping is not about honey. It’s not about money. It’s about survival.
    "Regional gehört die Zukunft." H. Lichter

  • Wie kommt eigentlich so eine Amsel ohne Vorschriften aus im Leben?
    Wahnsinn, da müsste man eigentlich eingreifen! :evil:


    Das ist richtig! Da bin ich auch für! Unverantwortlich wenn man dem Leben einfach freie Bahn lässt...
    Die gemeine Amsel muss nen EU-Flugschein machen, darf ab sofort nur noch EU-genormte Würmer fressen, nur noch EU-genormte Eier legen, muss Monsanto für die Verwendung patentierter Amselgene horrende Summen zahlen wenn sie Nachwuchs bekommen will. Das Jugendamt greift automatisch ein wenn das Gelege mehr als 2 Eier aufweist, Amselmänchen wird ein Bein abgehackt weil sie keinen Unterhalt für die Jungen aufbringen. Zudem wird sie vorsorglich gegen alles und jeden zwangsgeimpft.
    Das ist ja auch alles nur zu ihrem Besten!


    Du arme Amsel!
    Was können meine Bienen froh sein, dass sie mich als Staatsoberhaupt haben, und ich ihnen erlaube, dass sie jeden Tag ausfliegen dürfen!


    Ich hoffe die wissen das zu schätzen! :Biene: