Hyposensibilisierung gegen Allergien und gleichzeitig Honigtherapie?

  • Hallo zusammen!
    Ich habe schon seit letzten November eine Hyposensibilisierung, dennoch haben mich die Frühblüher, Erle, Hasel, stark erwischt diesmal.
    Ich habe jetzt von der Honigtherapie gelesen. Ich weiß, dass es jetzt ein bisschen spät ist, um damit anzufangen... Aber dann hat es vielleicht Wirkung für die nächste Saison. Kann ich die Hyposensibilisierung und die Honigtherapie gleichzeitig machen?


    danke für die Hilfe!

  • Kann ich die Hyposensibilisierung und die Honigtherapie gleichzeitig machen?


    Hallo Joey, das geht durchaus.
    Du meinst aber sicher nicht die Honigtherapie, sondern die Pollentherapie.
    Die sind`s, die Ärger machen.
    Brauchst aber Pollen aus Deiner Region!
    Dafür mache ich den "Jahreshonig" - der immer beim IFT so schlecht bewertet wird...:cool::lol:

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Hallo Joey,
    wenn Du das erst im November angefangen hast ist es kein Wunder das Du noch Reagierst.
    So eine Desensibilisierung kann sich über mehrere Jahre hinziehen.
    Kann auch sein das es am Ende nichts bringt :roll:
    Versuche viel Frühtrachthonig aus Deiner Gegend zu Essen.
    Das Entdeckellungswachs kauen soll auch helfen.
    Sind ja Überall die Pollen drinn die Du nicht verträgst.
    Wunder darfst Du aber nicht erwarten.
    Das dauert alles seine Zeit.

  • hi! danke für die antwort! was ist ein jahreshonig?


     
    Moin , Moin aus Hamburg ,
    na, Honig der beim jährlichen Imkerforumstreffen schlecht bewertet wird :wink:
     
    Jahreshonig wird am Ende der Bienensaison ohne Vorernte im gleichen Jahr geschleudert. Üblich ist die Ernte am Ende einer jeden Tracht und daher häufig 2 mal im Jahr. Mai/Juni und noch einmal August /September. Da gibt es aber viele regionale Unterschiede.
    Ich will aber mal vermuten, das von einem Frühjahreshonig im September nicht mehr viel im Volk ist. :cool:
    Mehrfach ernten und am Ende wieder in einen Pott ist zumindestens eine weitere Möglichkeit.
     
    Grüße aus dem Norden
     
    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Hallo Joey 23,


    in Dresden gibt es an der Uni-Klinik eine Abteilung Riechen und Schmecken, das sind echte Spezialisten, falls du in der Nähe wohnst.
    Auf alle Fälle brauchst du viel Geduld. Honig unterstützt nur die Heilung (Desensibilisierung).

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • ...was ist ein jahreshonig?


    Hi Joey,


    der gesammelte Honig eines ganzen Jahres.
    Vorteil: Da sind eben auch die Pollen des ganzen Jahres drin.
    ...und er schmeckt jedes Jahr anders, läßt sich aber in keiner Kategorie bewerten.

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • hallo nochmal!


    was ich vergessen habe zu sagen:


    ich wohne momentan in der Region Hannover (seitdem ich geboren bin). Aber: Ich werde im August meine Ausbildung in Frankfurt am Main starten und wahrscheinlich auch da erstmal für 3 Jahre bleiben.


    Bringt es dann trotzdem etwas, den Regionalhonig von Hannover für die Pollentherapie zu nehmen? Wie hat man sich das vorzustellen? Oder muss ich dann welchen aus Frankfurt nehmen? Werden meine Beschwerden in Frankfurt nicht auftreten?


    Danke!

  • ...Bringt es dann trotzdem etwas, den Regionalhonig von Hannover für die Pollentherapie zu nehmen? ... Oder muss ich dann welchen aus Frankfurt nehmen?


    Mach deine Desensibilisierung weiter. Ist ja auf Dich ausgetestet.
    Vor Ort nimm einfach das, was es vor Ort gibt.
    Nix aus Spanien oder so.
    Ich glaube nicht, daß die Pollenunterschiede so gravierend sind zwischen Ffm und Hannover.


    Ist Deine Allergie weg, hat sich `s eh erledigt.

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.