Imkerdemo in berlin

  • Imkerdemo Berlin am 03. April 2009

    Imker packen den Smoker ein und fahren nach Berlin!


    Demonstration für eine Zukunft von Honigbienen und Imkerei


    In Berlin: Freitag, 03. April 2009 Beginn: ab 10:00 Uhr


    Die Bienen ziehen nach Berlin, um Politik und Zulassungsbehörden den Stachel zu zeigen


    Im Frühjahr 2008 kam in Baden-Württemberg die Spitze eines Eisberges zum Vorschein, als ein systemisches Insektizid namens Clothianidin 11.500 Honigbienenvölker vergiftete.


    Ebenfalls im Frühjahr 2008 wurden in Italien 50.000 Völker durch die gleichen Pflanzenschutzmittel vergiftet. Vergiftungen mit Beizstäuben durch systemische Insektizide sind seit dem Jahr 2000 bekannt, doch die zuständige Zulassungsbehörde, das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat die Gefahren, die von Neonicotinoiden ausgehen unterschätzt und unterschätzt diese immer noch.


    Das bisherige Verhalten des BVL und dessen Entscheidungen führen zu keiner wirklichen Lösung, sondern lediglich zu einer andauernden Fortschreibung des Problems. Bei jedem neu zugelassenen Pflanzenschutzmittel müssen Imker und Landwirte erneut Komplikationen befürchten.


    Jedes Jahr werden die gleichen Diskussionen geführt, ohne dass dies zu effektiven Lösung des Problems für alle Beteiligten führt - und das seit Jahren. Wir fordern eine dauerhafte Lösung des Problems statt einer dauernden Verschiebung.


    Eine dauerhafte Lösung ist die Anpassung oder Neuauflage der Zulassungsverfahren an moderne Pflanzenschutzmittel in Absprache mit den Landwirten und Imkern.


    Wir wünschen uns für die Zukunft effektive Sicherheit für Landwirte für wie Imker. Unsere Felder und Wiesen müssen wieder sicher werden für die Bienen. Und Landwirte brauchen zuverlässige, verantwortbare Behandlungsmöglichkeiten. Zeigen wir Solidarität mit den Imkern in ganz Europa, denn auch in Frankreich, Slowenien, Österreich, Polen und Italien zeigt man den Behörden den Stachel. Es geht um die Imkerei. Es geht um die Bienen. Es geht um alle Bestäubungsinsekten, die durch systemische Insektizide über Nektar und Pollen bedroht sind.


    Es geht um die Zukunft. Setzen wir ein Zeichen.


    Deswegen zeigen wir am 03. April 2009 vor dem BVL Flagge gegen die Zulassung von systemischen Pflanzenschutzmitteln und für die Zukunft der Honigbienen.


    Ort: Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL), Diedersdorfer Weg 1, 12277 Berlin Anfahrt
    Datum und Uhrzeit: Freitag, 03. April 2009 ab 10:00 Uhr


    Ansprechpartner: Bernhard Heuvel, 0177-4864748, Mail: bernhard@imkerdemo.de


    Hinweis an die Imker : Bitte bringt Euren Smoker mit!


    Bitte kommt zahlreich nach Berlin, um mit uns gemeinsam Flagge zu zeigen gegen die Zulassung systemischer Pflanzenschutzmittel und für die Zukunft der Honigbienen sowie ein erfolgreiches Miteinander von Landwirten und Imkern.


    Bitte informiert auch in Imkervereinen sowie Nachbarimker und Landwirte in Eurer Umgebung über die Demonstration und ladet sie ein, ein paar Stunden „zu opfern“ für eine hoffnungsvolle gemeinsame Zukunft.


    Einen Flyer zum Ausdrucken oder weiterverteilen per E-Mail findet ihr hier zum Download:
    http://www.imkerdemo.de/Dokumente/Imkerdemo_Berlin.pdf


    http://www.imkerdemo.de/Dokumente/Flyer_Vergiftung.pdf


    ALLE NATURSCHUTZVERBÄNDE, ENTOMOLOGEN, SCHMETTERLINGSFREUNDE, LANDWIRTE, BIO- und ANBAUVERBÄNDE, UNTERSTÜTZER, VERBRAUCHER UND ALLE ANDEREN SIND HERZLICHST EINGELADEN ZUR DEMO ZU KOMMEN UND FLAGGE ZU ZEIGEN!


    Hier interessante Leselektüre zum Thema:


    http://www.imkerdemo.de/Dokumente/EH_Neonicotinoide.pdf


    http://www.imkerdemo.de/Dokumente/Literatur.pdf


    http://www.imkerdemo.de/Dokumente/Abbildungen_klein.pdf


    So sehen die Schäden in der Brut der Honigbienen aus:


    http://www.imkerdemo.de/Dokume…chaeden_Rundschreiben.pdf



    Fragen beantworte ich Ihnen gern unter der Rufnummer 0177 / 4864748 oder unter bernhard@imkerdemo.de.


    Weitere Informationen unter www.imkerdemo.de

  • Anpassung oder Neuauflage der Zulassungsverfahren an moderne Pflanzenschutzmittel in Absprache mit den Landwirten und Imkern.


    Finde ich gut: Kooperation ist besser als Konfrontation!

    Robert - Versuch macht kluch... - und natürlich: KISS ME - keep it simple and stupid and most efficient!

  • Hallo miteinander,


    die Demo lebt von Teilnehmern und daher möchte ich euch bitten, jeder aktiv zu werden und für die Teilnahme zu werben. Bei Naturschutzverbänden, bei Landwirten und bei anderen Imkern. Bitte helft mir aktiv mit. :daumen:


    Liebe Admins, bekommt die Imkerdemo einen Platz auf der Hauptseite bei den anderen Demos?


    Viele Grüße
    Bernhard

  • Warum eigentlich BVL in Berlin?


    Das BVL ist Hauptverantwortlicher für die Zulassungen von Pflanzenschutzmitteln und Sicherungsschalter, der uns vor den möglichen Gefahren schützen soll. Industrie, Händler und Politiker verweisen immer wieder darauf, dass die Mittel sicher seien, weil sie zugelassen wurden. So kann es nicht weitergehen.


    Berlin ist die politische Hauptstadt.
    Die Politik soll erfahren, dass Bienen und Landwirtschaft ganz schnell zum Wahlkampfthema Nummer Eins werden können.


    Alle Webmaster von Internetseiten sind gebeten, für die Demo aktiv zu werben und aktiv alle über Verteiler zu anzusprechen.


    Benachrichtigt bitte alle die ihr kennt über die Demo - auch offline. Druckt, was das Zeug hält. Nur ihr als Spurbienen könnt den Weg weisen, es gibt so viele Imker und Naturfreunde ohne Internet.


    Danke euch!

  • Hallo,



    ich würde mich freuen, wenn ihr euch anmelden würdet, damit ich besser planen (Dixie-Toiletten, Parkplätze, etc.) und dem Amt die Teilnehmerzahl melden kann.


    Weiter vermitteln wir Mitfahrgelegenheiten! (Wenn jemand den Job des Vermittelns übernehmen könnte, bitte PM an mich)


    Bittet meldet euch hier an:


    http://www.imkerdemo.de/demo-b…l-2009/anmeldung-zur-demo



    Gruß
    Bernhard

  • Hier ein paar Banner, die ihr zum Verlinken auf euren Webseiten verwenden könnt (folgenden Code einfügen):



    Normale Version:

    Code
    1. <a href="http://www.imkerdemo.de" target="new"><img src="http://www.imkerdemo.de/Pics/DemoBerlin_lang.png"></a>





    Mittlere Version:

    Code
    1. <a href="http://www.imkerdemo.de" target="new"><img src="http://www.imkerdemo.de/Pics/DemoBerlin_lang_klein.png"></a>




    Kleine Version:

    Code
    1. <a href="http://www.imkerdemo.de" target="new"><img src="http://www.imkerdemo.de/Pics/DemoBerlin_lang_winzig.png"></a>




    Noch kleiner:

    Code
    1. <a href="http://www.imkerdemo.de" target="new"><img src="http://www.imkerdemo.de/Pics/DemoBerlin_lang_micro.png"></a>
  • Hallo und guten Abend,


    spitze, Link hab ich eben auf meine Webseite gesetzt, Fahrplan ist auch schon ausgedruckt! Jetzt brauche ich nur noch einen Tag Urlaub :daumen:
    ich hoffe wir sehen uns :lol:
    Frank

    Hätten wir was getan, als noch Zeit war, bräuchten wir uns nicht vorzustellen, wie es wäre, wenn wir was getan hätten, als noch Zeit war.

  • Hallo Bernhard,
    ich war heute bei meinem Druckerfreund, und habe ihn gebeten mir die Flyer auszudrucken.
    Mein lieber Mann , da kommt ja ganz schön was,preismäßig, zusammen.(farbig)
    Da wir ja schon bei der Braunschweigdemo auf den Kosten hängengeblieben sind ,
    lasse ich nur noch einseitig ausdrucken.
    Beidseitig nur an Hoffnungsträger(Möglicherweise brauchts ne Anreisebeschreibung)
    Der Flyer ist sehr gut !!! für Imker.
    Da ich jetzt aber die Flyer in der Hand halte,komme ich mir vor wie in Bonn.
    Da versucht jemand für sich selbst(Honigbienen.Imkerei)Vorteile zu gewinnen.
    Versuche einen Flyer zu erstellen,den ich Anderen geben kann.
    Ich brauche einen zweiten Flyer der aufzeigt,das es wichtig für ALLE Naturfreunde ist, und auffordert nach Berlin zuKommen um ihre letzte Chanche wahrzunehmen.
    Es geht nicht nur um die Biene, es geht ums pure Überleben.
    Gruß
    Helmut

  • Ich möchte Euch etwas heiß machen!:wink:


    Meine Frage: wie viele werden den Bernhard, den Helmut und den Markus in die Zentrale der deutschen Macht wohl begleiten? Mein Tipp: ein Vierterl von Wien!:daumen:


    Josef, der mit einem Liegegips links diesmal leider nicht vor Ort sein kann.:-(