Alles bio, oder was?

  • Ups!
    shit!
    hab ich wohl vergessen,
    gehört zwar nicht hierher, aber, Fotos leider nada, mußt gucken, beim Nachbarn.
     
    Musste Bus organis., war proppevoll, wie die Inntalhalle auch.
    Um die 3500 Leut.
    Mussten noch Stühle und Bänke rausräumen.
     
    Vandana, kannst Dir denken, ich sag nur: Charisma, hat se, nicht zu wenig.
     
    Respekt, vor Jederfrau/mann, die gegen eine Wand anrennen.
    Da gehört nicht nur Mut, Wissen, ein gewisser Sturheitsgrad dazu,
    sondern noch viel mehr: Herz
     
    Halbherzigkeit, kann ich deshalb oft gar nichtmehr leiden.
    Die hatte ich selbst, allzulange inne.
     
    Liebe Grüße Sa..biene

  • Darf ich fragen wo der Bezug zur Imkerei ist?
    Olli

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Ich schieß noch nach!
     
    Es waren vor allem da, Bauern, Trachtler, Heimatverbundene, natürlich auch Imker, nur ich weiß aus Erfahrung von solchen Treffen, Imker sinds immer noch zu wenig.
     
    Zum Bleistift unser Bus:
     
    50% Bauern
    20% Privat
    10% Imker
    10% Ich mit Verwandtschaft
    5% Immermitfahrer
    3% Weißnichtwarummitfahrer, hauptsächlich, es gibt was zum Saufen.
    2% Besamer
     
    hoff, ich hab richtig gezäht.

  • Darfst Du Olli,
    Ich werd heuer 50.
    Ich bin mit den Summseln aufgewachsen.
    Mein Opa hatte 80.
    Mit 12. machte ich alle Arbeiten selbstständig, wenn Papa fortfuhr.
    Mit 18. führte ich bei meinem Biobauern die Bienen.
    Mit 38. erfüllte ich mir meinen Traum, den mir mein Vater verweigerte, ein Imkerlehre zu machen.
    Mit 48. merkte ich, daß mir die Imkerei verleidet wird, weil Mais, PSM Bienen schaden und Nahrungsgrundlage fehlt.
    Mit 49. weiß ich, daß man was tun muß.
    Mit 50. hoff ich, daß manche Politiker aufwachen, Einladungen zu pol. events, flattern täglich ins Haus.
    Ich bin kein PR-gag. Ich hasse PR. Hab täglich zuviel um die Ohren und Fam., das genügt.
    Will eigentlich meine Ruhe mit 51.
    Wird sich aber mit 52., scheinbar noch nicht vermeiden lassen.


    Deshalb Olli, es hat seeehr viel mit Imkerei zu tun!


    herzlichen Gruß Simon