Neue Vermarktungsstrategie eines Demeter-Imkers

  • Hallo Bienenfreunde!
    Auch wenn es der xxxxxxxte Beitrag zum Thema Honigpreis ist:
    Es scheint immer noch Wege abseits des 2,99 Image zu geben!
    Beim Demeterbund fand ich einen Artikel zum Thema Violettglas.
    330 gr. Kornblumenhonig zu 9€.
    Der Link zur Seite des Herstellers, falls gestattet: www.cellamella.de


    Das ist zwar alles sehr speziell, aber unterstreicht doch die Möglichkeiten der Eigenvermarktung!


    Gruß
    Kalle

    Ich bin im Forum um zu lernen und zu fragen, nicht um alles zu Wissen!

  • Hallo
    Das ist genau die richtige Strategie.
    Wenn der Imker der billigste sein will, dann muss er nach China auswandern.
    Von der eigenen Qualität überzeugt sein und den Preis dafür verlangen.
    Mit freundlichem Gruss
    Hugo

  • Ich werd auch nur noch an Mitternacht schleudern, aber vorher noch mal den Mondkalender beäugen.
    Mich würde interessieren wie erfolgreich dieses Konzept ist und ob alle Bienen unter einer lila Sonne fliegen.


    beeahead

    give bee`s a chance- all together now- give bee`s a chance

  • Boah ey! - endlich mal ne tolle Webseite die sich von den restlichen schrecklichen Imkerwebseiten ab hebt (nichts für ungut). Da wurde sicher endlich mal ein Profi beauftragt und nicht alles selbst zusammen gefrickelt.
    Olli

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • die Bienen sitzen in Beuten aus lila Glas, und auf Rähmchen und Waben aus lila Glas.
    Die Vermehrung dürfte sich schwierig gestalten, weil die Drohnen vor lauter Lila schwul geworden sind...


    Mit Homo-Drohnen gewinnt man keinen Blumentopf! :lol:





    Mal im Ernst, solche Vermarktungsstrategien sind doch super! Wenn er den Honig für das Geld losbekommt, dann um so besser. Der Kundenkreis dürfte allerdings wenn er nur Regional vermarktet relativ gering sein, aber in üblichem Maße ausreichend.

  • Schaut euch die Webseite an - lasst sie auf euch wirken. Allein schon die Präsentation macht aus dem Honig das Edelprodukt was er eigentlich ist.
    Präsentation ist alles - das Auge zählt. Paar gute Sprüche dürfen auch nicht fehlen damit es gut klingt in den Ohren.
    Es gibt viele Diskussionen hier im Forum darüber wie man seinen Honig am besten vermarktet (inkl. astronommisch hohen Preisen ) - dieser Anbieter setzt meiner Meinung nach genau das um (und verlangt diese Preise). Leider kann man nicht überprüfen ob das Konzept auf geht. Es würde mich aber mal brennend interessieren.
    Olli

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Die Seite werde ich mir ab und zu mal laden, um zu sehen wie sie sich entwickelt. Vielleicht ist ja der Honig 2008 bald ausverkauft?????
    Nicht kleckern- klotzen!!
    Aber wohl ausformuliert und optisch voll herrausgeputzt.
    beeahead

    give bee`s a chance- all together now- give bee`s a chance


  • Es gibt viele Diskussionen hier im Forum darüber wie man seinen Honig am besten vermarktet (inkl. astronommisch hohen Preisen ) - dieser Anbieter setzt meiner Meinung nach genau das um (und verlangt diese Preise). Leider kann man nicht überprüfen ob das Konzept auf geht. Es würde mich aber mal brennend interessieren.
    Olli


    Ich habe Robert Friedrich vor gut 2 Jahren auf einer Demeter-Veranstaltung zur Imkerei kennengelernt. Damals verlangte er für seine "normalen" Demeter-Honige nach meiner Erinnerung so um die 7 EUR/500 g-Glas. Er meinte dazu, dass er keinerlei Probleme hätte, seinen Honig dafür loszubekommen- eher im Gegenteil, die Nachfrage war höher als seine Produktion.
    Er hatte übrigens eine beeindruckende Zahl an leckeren Sortenhonigen :daumen:.


    Klaus

  • Die 9 Euro pro 330g ist der "Einführungspreis"! (siehe shop auf der Seite)
    Das geht noch höher. Und das finde ich super gut.


    Qualität kostet. Und wer mit Discountern konkurrieren will und seinen Kunden unterstellt sie kaufen nur das billigste, der hat es wirtschaftlich extrem schwer und das schlimmste: der findet schwerlich Nachfolger.


    Wenn wir Jungimker gewinnen wollen, dann müssen die Interessenten auch erkennen, daß man die eigene Leistung und das geschaffene Produkt WERT-schätzt. Die Aussicht auf wenig Geld bei viel Arbeit, noch dazu mit unbezahlter Gefahrenzulage, ... wer will da noch Imker werden???...


    Erst wenige Tage ist der Forumstreff her, auf dem meine Frau Ingrid in einem Buch las: Honig ist wärme- und lichtempfindlich. Und sie fragte mich wie es denn wäre wenn Honig im Lichtschutzglas, am besten im violetten Miron-Glas angeboten werden würde. Nun, der Kunde kann keine Farbe durch das Glas erkennen. Aber dies ist z.B. auch bei dem von uns hergestelltem Leinöl so da wir dies selbstverständlich im Lichtschutzglas anbieten.


    Nur wenige Tage ist dieses Gespräch alt und jetzt kommt dieser Hinweis. Super danke, das ist der Weg. - Ingrid bestellt soeben etwas höre ich vom Nebenzimmer...


    Viele Grüße
    Konstantin

  • Schaut euch die Webseite an - lasst sie auf euch wirken. Allein schon die Präsentation macht aus dem Honig das Edelprodukt was er eigentlich ist.
    Präsentation ist alles - das Auge zählt. Paar gute Sprüche dürfen auch nicht fehlen damit es gut klingt in den Ohren.
    Es gibt viele Diskussionen hier im Forum darüber wie man seinen Honig am besten vermarktet (inkl. astronommisch hohen Preisen ) - dieser Anbieter setzt meiner Meinung nach genau das um (und verlangt diese Preise). Leider kann man nicht überprüfen ob das Konzept auf geht. Es würde mich aber mal brennend interessieren.
    Olli


    Ich bin mir da sogar weitgehend sicher. Umso mehr brennt mir Input für´s Forum in Sachen innovatives Marketing auf den Fingern, vielleicht habt Ihr ja 2010 für nen Vortrag Platz?


    Grüße


    Marcus

    Viele Grüße
    Marcus


    Beekeeping is not about honey. It’s not about money. It’s about survival.
    "Regional gehört die Zukunft." H. Lichter