Österreichisches Breitwabenmaß

  • Hallo! Ich fang heuer mit dem ÖBW zu imkern an. Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem ÖBW. Nehmt ihr ein zwei Bruträume? Ich bin mir nähmlich unsicher ob ich einen oder zwei Bruträume nehmen soll. Ich habe momentan vor, einen Brutraum und eventuell wenn es honigt wie verrückt zwei Honigräume. Aber im Normalfall einen Honigraum einen Brutraum mit je 10 Rähmchen pro Zarge. Reicht das? Wer hat Erfahrungen damit? Schreibt mir bitte eure Betriebsweisen?
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    pfannie

  • Hallo pfanni
    Warum stellst Du die gleiche Frage in einem Forum in Deutschland und Österreich ? So etwas ist aus meiner Sicht nicht ganz in Ordnung und als Anfänger ist es besser eine Länderspezifische Sache im entsprechenden Land abzuklären.
    Mit freundlichem Gruss
    Hugo

  • Na gut. Dann Frage bitte nicht beantworten. Ich habe diese Frage nur gestellt, da ich gedacht habe da hier vielleicht auch Imker sind die mit diesem Maß imkern und mir hier ihre Betriebsweise erklären.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    pfannie

  • Pfannie vielleicht hast du ja Glück :) ... Wir haben hier im Forum auch einige Ösis (nein nicht die Ossis ). Vielleicht magst du auch die Maße des Rähmchens und die Anzahl der Rähmchen in der Beute mal posten. So kann man auch als Nichtwissender sehen, welchem Maß das ähnlich sein könnte und dann gewisse Vermutungen anstellen ;)
    Olli

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Ich hab viele Jahre mit einem ähnlichen Maß (40,6 x 25,0 cm ) geimkert.
    Bei Vollvölkern hab ich immer zwei Brutraumzargen gebraucht. Ist aber auch nicht gut gewesen. Die Bienen haben dann viel Honig im Brutraum verzettelt.
    Hab darum dann auf 40,6 x 30,0 cm / 11 Waben, umgebaut. So kann ich mit der Dadantbetriebsweise mit nur einem Brutraum imkern.


    Gruß Finvara

    Man kann ohne Bienen leben, ... aber es lohnt sich nicht.

  • ÖBW hat 40,7 cm x 23 cm Rähmcheninnenmaß. In einer Zarge habe ich 10 Rähmchen. Freue mich auf eure Antworten.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    pfannie



    Achtung Pfanni, das ÖBW Maß beträgt 426 x 255mm!



    Aber nun wundere ich mich, wir Österreicher haben uns schon im Bienenforum die Finger fuselig geschrieben und Deine Frage mehr als ausführlich beantwortet und nun stellt Du hier die gleiche Frage. Blieben da allenfalls noch Fragen offen? Das bring Dich doch nur in Verwirrung, denn dieses Maß wird ganz speziell in Ostösterreich und teilweise in Westungarn verwendet. Zu empfehlen wäre die Wiener und die Imkerschule in Warth, die sind spezialisiert auf dieses Maß und die zeigen Anfängern sehr gerne wie man damit umgeht.


    @ honig


    Wäre es bitte möglich anstatt Ösi zu uns Österreicher zu sagen? Dies kostet doch nichts, zumal wir ja auch nicht Pifke zu Euch sagen.


    Josef

  • LOL ja ich bin ein Ossi und wer zu mir Piefke sagt kann das gern tun :D
    Josef du bist nen Ösi :) Ein Australier ist nen Aussi und ein Franzose ein Franzmann.
    Du kannst zu mir auch gern "Mensch" oder so sagen oder sag halt "Arsch" wenn dirs nicht gefällt das ich zu unseren Nachbarbergvölkchen liebevoll Ösi sage :D
    Peace und lange Loden
    Olli


    Ps: Dazu möchte ich noch ergänzen - ich habe euch Ösis immer als entspannt (zumindest entspannter als uns Piefkes) wahrgenommen ... anscheinend habe ich hier gerade ein etwas verspanntes Exemplar hier erwirscht - ich hoffe ihr seid nicht alle so :p

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Hi Jofl,
    ich sag immer Austriacos,
    hört sich so welt, männisch an.
    Die Holländer sind die Käsköppe,wir die Muffen.
    Die Engländer sind die Limies usw.
    Die Friesen sind Strandräuber, oder Bonifatiusfresser.
    Die Schweden nennen uns Hornblosare
    Wenns nicht bös gemeint ist, was meistens der Fall ist, ist es Neckerei.
    Wer sich neckt, der liebt sich !
    Bist doch sonst nicht so dünnhäutig.
    Gruß
    Helmut

  • Bist doch sonst nicht so dünnhäutig.


    Stimmt Helmut, dünnhäutig bin ich keineswegs, meine spitze Feder und Zunge ist ja hinlänglich bekannt.



    @ honig


    gerade bei Euch gibt es doch ständig Probs mit Ossis, umso mehr wundere ich ich mich über die Leichtigket wie dieses Wort -hier- verwendet wird.


    Bei uns findet man solche Redewendungen jedoch nicht, denn da sind Schweitzer eben Schweitzer, Deutsche eben ....usw.


    Josef