Kinderbücher

  • Ich suche ein Kinderbuch, das das Thema Honigbiene und/oder Imkerei behandelt.


    Soll für meine Tochter sein, die ist zwar erst zweieinhalb, aber es kann ruhig für ältere Kinder sein.


    Hat da jemand brauchbare Empfehlungen?



    ps: ich suche nicht nach Biene Maja...:wink:


    Mfg
    sam

  • Ich suche ein Kinderbuch, das das Thema Honigbiene und/oder Imkerei behandelt.


    Soll für meine Tochter sein, die ist zwar erst zweieinhalb, aber es kann ruhig für ältere Kinder sein.


    Etwas Geduld bitte Sam, mein Entwurf ist in Bälde fertig und wird etwa Ende März zum Verlag gebracht.


    Aber Dein Töchterl muss vermutlich noch etwas zuwarten, denn diese Geschichte ist für Kinder ab etwa 10 Jahren gedacht. Ich werde berichten wenn es soweit ist, OK.


    Josef

  • Hi Sam,


    ich kann Dir "Die Geschichte eines Biens" von Marie Steinbecker empfehlen (ISBN-13: 9783923474035). Es ist wirklich schön geschrieben und hat viele handgemalte Bilder.


    Gruß,
    Anderl

    "Wichtig ist, was man tut, und nicht was man sagt." Eragon

  • Ich suche ein Kinderbuch, das das Thema Honigbiene und/oder Imkerei behandelt.


    Soll für meine Tochter sein, die ist zwar erst zweieinhalb, aber es kann ruhig für ältere Kinder sein.


    Erst habe ich meinen Kindern aus folgendem Buch vorgelesen, später musste ich. Es vermittelt kindgerecht grundlegendes der Imkerei.
    Ich find's absolut Klasse!
    :daumen:


    Summ-Summ von
    Juhan Kallak


    Zur Zeit zu haben bei:
    https://secure.booklooker.de/app/detail.php?id=476548118

  • Moin , Moin aus Hamburg,
    zunächst einmal : Die Biene , ISBN 3-411-08621-1 ,Meyer Verlag (7,90 €)
    mit vielen Bildern.Geeignet meines Erachtens von 2 - 100 Jahren.
     
    Dann wäre da noch : Jakob Streit , Das Bienenbuch, Verlag freies Geistesleben. ISBN 3 7725 0666 6 .Sehr schöne Geschichte wenig Bilder für etwas ältere Kinder (so ab 8 Jahren ).
     
    Zum Schluß etwas altes : Die blaue Bienenburg.Ausgabe von 1949 und mit wunderschönen Zeichnungen bebildert. Sammlerstück zum Vorlesen auch für die kleinen ab 4 Jahren .
     
    Ich suche aber noch welche raus. EinTeil der Bücher sind im Zimmer von meiner Tochter und die schläft schon. Wenn ich da jetzt reingehe, denkt sie wieder ich futtere Ihre Süßigkeiten weg. Da ist ein tolles Versteck hinter den Büchern und deshalb darf Sie mich da nicht erwischen, sonst versteckt Sie die Schokolade wieder wo anders und ich muß stundenlang suchen. :cool:
     
    Grüße aus dem Norden
     
    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Hallo Sam,


    folgende Neuerscheinung kann ich empfehlen:
    Summs und die Honigbienen von Vera Trachmann, Schlauberger Verlag, ISBN: 978-3-9812432-0-8


    Das Buch verfügt über tolle Bilder und einer kindgerechteren Sprache. Zudem ist es zweisprachig, deutsch und englisch. Übersetzt wurde das Buch von Ros Mendy, deren Muttersprache englisch ist. Das Buch hat 130 große Seiten.
    Das Format ist deutlich größer als DINA 4 und kostet ca. 25 ,- €.
    Das Vorwort ist von Jürgen Tautz, der auch einige Bilder zur Verfügung gestellt hat.


    Zitat:
    Liebe Kinder,
    Albert Einstein, ein berühmter Wissenschaftler, oder ein anderer Schlauberger, so ganz genau weiß man das nicht, soll einmal gesagt haben: ...


    ...



    Noch könnt ihr nicht verstehen, was damit gemeint ist. aber wenn ihr dieses Buch von Summs und den Honigbienen gut gelsen und mit euren Eltern und Lehrer darüber gesprochen habt, dann wisst ihr, was das zu bedeuten hat.


    Grüße


    Dr. Harper

    Bioland Imkerei, Horst in Westfalen

  • Hallo Sam,


    die Lieblingsbücher von meiner 3 1/2 jährigen Tochter sind:


    "Bei den Biene" von Anne Möller, hat sehr nette aufklappbare Fenster und ist das Lieblingsbuch der Tochter


    "BieBu: Mein Bienen- und Blümchenbuch" von Michael Stavaric und Renate Habinger, ist sehr schräg und zeigt die Folgen, wenn die Bienen krank sind


    "Ich hab einen Freund, der ist Imker" ist ein Pixi Buch, vom österreichischen Imkerbund herausgebracht und zugleich ein gutes Werbegeschenk für Kunden


    Die restlichen Bücher wurden schon erwähnt.


    Gruß
    Hans Peter

  • Für etwas größere Kinder ist "Keine Angst vor Bienen" von Harald Gritsch sehr zu empfehlen. Superschöne und interessante Bilder von Bienen und aus der Imkerei, mit deutschen und englischen Beschreibungen. Es scheint keine ISBN zu haben. Als Kontakt steht "www.tirolerhonig.at" im Impressum.


    Grüße


    Marcus

    Viele Grüße
    Marcus


    Beekeeping is not about honey. It’s not about money. It’s about survival.
    "Regional gehört die Zukunft." H. Lichter

  • "Ich hab einen Freund, der ist Imker" ist ein Pixi Buch, ..


    Ein tolles kleines Büchlein mit halbwegs realistischen Darstellungen! Klein - aber sehr fein!


    Aus der Pixi-Serie 213: "Was ich mal werden will", Nummer 1933


    Ich hab einen Freund, der ist Imker
    Carlsen-Verlag
    ISBN 978-3-551-05037-3


    Empfehlung!


    Viele Grüße


    Bernhard


    PS: Dieser Thread paßt gut hierhin: http://www.imkerforum.de/forumdisplay.php?f=82