Blechdeckel

  • Hallo zusammen,
    ich such Hersteller für Blechdeckel.
    Hat jemand Erfahrung mit Ickowicz gemacht? da die Seite auf Französich ist, kann ich nich al zu viel lesen. Und übersetzen klappt auch nich gescheit.


    Gruß.
    vinc

  • hallo vinc,


    ich bin zwar nur ein Anfänger, aber bis dir einer mit echter Ahnung antwortet...


    Ich würde an einen Eisenhandel ran, dort es billig Blech wie du ihn brauchst, vier Bretter an die Seiten ob drauf egal was, was fest ist, kann von Bretter, bis hin zu Plastik sein und oben drauf das Blech. Hab ich so gemacht, sieht bei mir nicht professionel aus aber es is so wie ich es haben wollte?!?


    gruss

  • Hi vinc,
    Blechdeckel für ne Beute???
    Kiek mal bei die Magazinimkers im Netz, die haben einen Holzdeckel (4Bretter rum, oben Moppelkotzeplatte drauf und das ganze mit UV-fester Teichfolie umspannt).
    1. kein Blechgeprassel wenns regnet, im Winter ist auch Ruhe!
    2. der fliegt nicht weg, dazu isser etwas zu schwer.
    3. du brauchst keinen betteln wegen Blech und abkanten....
    Knäcke

  • Ein Zufall - das ist genau die Antwort die ich brauchte. Danke für den Hinweis.
    Allerdings bildet sich unter der Folie nicht Feuchtigkeit?
    Olli

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • laso der Blechdeckel hat auch Vorteile...zum Beispiel tropft das Wasser ab und macht die Beute nicht nass...Bei Folie müßte man erst eine Abtropfkante basteln sonst läuft das Regenwasser immer an der Beute runter....wegen dem prasseln des Regens wäre Styrpor ganz gut....Wenn man eine kleine Zeichnung anfertigt bekommt man einen Bleckdeckel von Schlosser gemacht....
    G.G=Gruß Greenhorn

  • Ein Zufall - das ist genau die Antwort die ich brauchte. Danke für den Hinweis.
    Allerdings bildet sich unter der Folie nicht Feuchtigkeit?
    Olli


     
    Hallo Olli,
     
    das kommt manchmal vor. Aber der der's bringt nimmts auch wieder mit.
    Sprich, über kurz oder lang sind die paar Wassertropfen wieder weg und gut ist es. Die ältesten Deckel sind mit diesem Kommen und Gehen von Wasser jetzt schon 10 Jahre alt geweorden und sind immer noch funktionsfähig.
     
    Gruß
    Werner

  • Hier stellt sich mir die Frage was ihr da nehmt - Polysterolplatten?
    Olli

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Dämmung:
    Den Winter über Styrodur 2 cm dick, im Sommer eine dünne 4 mm dicke Holzplatte. Styropor ist ungeeignet, wird von Ameisen und Ohrwürmern zerfressen.
    Als Deckelbelag hab ich altes Linoleum aufgetackert, hält jetzt seit 5 Jahren dicht.