Frucht-Honig bei Aldi

  • Moin,


    Aldi Nord hat gerade "Honig mit Frucht" im Angebot. Das 500 Gramm-Glas für unter 2,00 €. Laut Inhaltsangabe der (übliche) Honig aus EU- und Nicht-EU-Ländern, angereichert mit einer nicht geringen Menge Kirschkonfitüre u.a.


    Habe ich da irgendwas verpasst, oder verbietet die Honigverordnung nicht nach wie vor, so etwas unter der Bezeichnung "Honig" zu verkaufen?! Ich dachte immer, hier müsste es etwa Brotaufstrich mit Honig heißen..


    Grüße


    Marcus

    Viele Grüße
    Marcus


    Beekeeping is not about honey. It’s not about money. It’s about survival.
    "Regional gehört die Zukunft." H. Lichter

  • Hallo,


    sowie du es im Titel nennst dürfte es nicht sein, also "Fruchthonig". Aber "Honig mit Frucht" ist korrekt, genauso wie "Honig mit Ingwer" oder "Honig mit Nüssen".


    Ok, danke!


    Marcus

    Viele Grüße
    Marcus


    Beekeeping is not about honey. It’s not about money. It’s about survival.
    "Regional gehört die Zukunft." H. Lichter

  • Ich hab auch schon Honig mit Minze gefunden etc. Aber wenn die dann noch Zucker untermischen, dann wird der Honiganteil immer geringer, der Preis auch, und die Leute haben aber im Kopf, sie hätten Honig gegessen. Das ist der Anfang vom Ende

  • Ich hab auch schon Honig mit Minze gefunden etc. Aber wenn die dann noch Zucker untermischen, dann wird der Honiganteil immer geringer, der Preis auch, und die Leute haben aber im Kopf, sie hätten Honig gegessen. Das ist der Anfang vom Ende


    Entweder der Anfang vom Ende oder eine schöne Bereicherung des Essenplans. Honig ist nicht nur pur lecker, sondern auch in Kombination.
    Da du scheinbar Panscherei unterstellst kennst du sicher das Produkt?
    Preisverfall kann ich auch nicht erkennen, da die üblichen Auslandshonige bei Aldi unter 2 € weg gehen.

  • Also lieber Kirschmarmelade mit Honig oder Pfefferminze mit Honig?
    Ansonsten finde ich, ist das nur eine unnötige Unterstellung, falls der entsprechende Honiganteil gegeben ist.
    Die Inhaltsstoffe dürften auch angegeben sein.

  • Dann können wir den Bienen gleich Sirup aus der Flasche geben, der mit den diversen Geschmäckern und Fruchtzusätzen. Die Bienis invertieren es dann, und clevere Vermarkter können es dann sogar an Pollenallergiker verkaufen, da es "Honig" ohne Pollen ist.

  • luxnigra - frag mal die Sabine ;)

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Sirup verfüttern und ernten ist aber nochmal was ganz anderes, als wenn man Honig nimmt und den mit weiteren Zutaten mischt.
    Rinder- und Schweinehack darf ja auch Rinder- im Namen tragen, obwohl Schweinehack mit drin ist.

  • Was soll ich sie fragen? Hat sie es schon mal ausprobiert? cool


    Soweit ich im Bilde bin ja und sie hat hier im Forum auch ein zwei Beiträge dazu verfasst.
    Olli

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"