• Moin moin Freunde


    Ich bin gerade beim Einlöten von Mittelwänden. Leider sind beim Versand einige davon beschädigt worden. An zwei Seiten sind etwa 1-1,5 cm zerbröselt worden. Ich würde gern wissen, ob ich diese MW noch einlöten kann, stört es die Bienen oder bauen sie die Lücke zu?.


    Warscheinlich sollte man in der kalten Jahreszeit keine MWs verschicken,
    die Bruchgefahr ist recht groß.


    Schöne Grüße aus dem -5°C kalten und trüben Havelland


    Bernd

    "Wenn Neider, Hasser dich umringen, dann denk an Götz von Berlichingen."

  • Hallo Bernd,
     
    ich würde die einlöten. Die Bienen reparieren das.
     
    Ich hatte letztes Jahr einen Ableger auf meinem Außenstand, der ist schneller gewachsen als ich vermutet hatte. Bei einer Durchsicht musste ich sofort erweitern, hatte aber keine Rähmchen dabei. In der Not nahm ich ein Rähmchen aus einer Kiste, die im Winter als Mausquartier gedient hatte. Die Wabe hatte in der Mitte ein rießen Loch.
    In kürzester Zeit war die Wabe ausgebaut. Wunderbares neues weißes Wachs. Ich war begeistert.
     
    Gruß
    Werner

  • Moin, Bernd,
    das macht gar nix. Es gibt sogar Spezialisten, die nur halbe MWs oder diagonal geteilte wechselweise einlöten, um zu sparen, allerdings besteht bei so großen "fehlenden Flächen" dann schon ein hohes Risiko, daß unter Umständen dann reichlichst Drohnenbau gebastelt wird :roll:.
    Kleine Lücken machen nix. Ich hab auch mittig gebrochene MWs schon erfolgreich mit Lücke eingelötet, aber das ist eine Sch***-Arbeit....:roll:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo Beetle,


    mir ist es schon passiert das sich im Winter eingelötete MW, wenn sie in die Beute kommen, sich ganz schön wölben und verziehen. Deshalb wärme ich die MW grundsätzlich erst an. Ein Loch in der MW ist nicht schön, aber es wird zugebaut.
    Wie du schon erwähnt hast, MW im Winter schicken lassen ist eigenes Risiko.


    Gruß Reinhard

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • naja die Ware kam defekt an, also in jedem Fall reklamieren, schon aus Prinzip!
    Vielleicht bekommst du einen Preisnachlass oder vergleichbares.

    furchtlos und trew

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von sam () aus folgendem Grund: jaja die Rechtschreibung...

  • naja die Wahre kam defekt an, also in jedem Fall reklamieren, schon aus Prinzip!
    Vielleicht bekommst du einen Preisnachlass oder vergleichbares.


    Es ist sicher nicht das Wahre, wenn die Ware beschädigt wurde, aber bei Mittelwänden ... also da kann man doch IMHO mal die Kante ungerade lassen, wenn nicht nur lauter Brösel und Waffelbruch im Paket war.

    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space

  • Sehe ich wie Reiner, hab mal in 3 30kg Paketen überall die Ecken verbeult und so gequetscht gehabt, daß ich sie alle abschneiden mußte, aber da reklamier ich doch nicht, das ist doch bloß Kleinkrams....


    Und ich hab jahrelang mit dem Lötkolben extra Löcher (7x20mm) in die MWs gemacht, weil sie dann schneller und besser ausgebaut werden - die Bautraube hat dann bessere Kommunikation, und diese Löcher wurden oft nicht zugemacht, sondern waren eine beliebte Abkürzung....:-D

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen