Warum nicht nur OS- Verdampfer?

  • Warum soll man mit mehreren Mitteln behandeln? Die Oxalsäurebehandlung wird mit der Verdampfermethode doch als optimal für die Bienengesundheit eingeschätzt... Der Nachteil, dass die in der Brut befindlichen Milben nicht mit abgetötet werden, würde sich doch aufheben bei mehreren Behandlungen in entsprechendem Rythmus... Warum also im Spätsommer Ameisensäure und im Winter OS? Angst vor Resistenzen?
     
    Und noch 'ne Frage: Zulassung von OS als Varroamittel besteht in D. noch nicht?
     
    Gruss aus dem Erzgebirge

    Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, ist vor 20 Jahren. Die zweitbeste Zeit ist jetzt. (afrik. Sprichwort)

  • AFAIK wird das doch so gemacht - nach der Honigernte AS und im Winter OS
    Olli

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Warum soll man mit mehreren Mitteln behandeln? Die Oxalsäurebehandlung wird mit der Verdampfermethode doch als optimal für die Bienengesundheit eingeschätzt...


    Ist aber in Deutschland nicht zugelassen!
     


    Der Nachteil, dass die in der Brut befindlichen Milben nicht mit abgetötet werden, würde sich doch aufheben bei mehreren Behandlungen in entsprechendem Rythmus... Warum also im Spätsommer Ameisensäure und im Winter OS? Angst vor Resistenzen?


    Ameisensäure 60%ig ist zugelassen (85%ig nur in einigen Bundesländern wegen "Behandlungsnotstand")
    Und Träufelbehandlung Oxalsäure ist nur in der brutfreien Zeit zugelassen!


    Und noch 'ne Frage: Zulassung von OS als Varroamittel besteht in D. noch nicht?


    Doch, als Träufelbehandlung in der brutfreien Zeit.
    Hier kann man sich informieren
     
    Wer mit nichtzugelassenen Mitteln gegen die Varroa behandelt, darf seinen Honig nicht verkaufen oder verschenken.

    "Moral ohne Sachverstand ist naiv und manchmal sogar gefährlich"

  • Ja, ich las es gerade, die Träufelmethode ist zugelassen. Wobei in anderen Ländern die Verdampfer- und Sprühmethode auch. Hier wartet man noch auf die Oxalsäure in Medikamentenform (tablette oder Pille), denn für paar Euro fünfzig sollte man so ein Mittel doch nicht abgeben....


    Naja. Aber warum nur in der Brutfreien Zeit? Kein Hinweis, warum.


    Erzgeb.

    Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, ist vor 20 Jahren. Die zweitbeste Zeit ist jetzt. (afrik. Sprichwort)

  • Warum nicht nur OS? Die Träufelmethode soll ja bei mehrmaliger Anwendung Schäden am Chitinpanzer der Biene verursachen. Die Verdampfermethode aber nicht, sie wäre deshalb auch für Mehrfachbehandlungen geeignet.... Ja, ist nicht erlaubt, wobei ich schon Eigenbauanleitungen für solche Verdampferauch bei dt. Imkern sah (im Web).


    Erzgebirgler

    Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, ist vor 20 Jahren. Die zweitbeste Zeit ist jetzt. (afrik. Sprichwort)

  • Verdampfen ist "gefährlich", für den Menschen. die os -Kristalle sind in der Beute und werden nur langsam abgebaut. (ich glaub in ca 3 monaten). Niemand will was genehmigen was derart gefährlich ist! Obwohl ich auch verdampfe, würde ich es als Politiker oder zuständiger Beamter auch nicht zulassen.

  • Hallo !
     

    Verdampfen ist "gefährlich", für den Menschen. die os -Kristalle sind in der Beute und werden nur langsam abgebaut. (ich glaub in ca 3 monaten). Niemand will was genehmigen was derart gefährlich ist! Obwohl ich auch verdampfe, würde ich es als Politiker oder zuständiger Beamter auch nicht zulassen.


     
    Und weil es nicht nur für dei Behördern gefährlich ist ....
     
    .... sondern auch für mich ....
     
    .... verdampfe ich nicht .... (wahrscheinlich) NEVER !
     
     
    Gruß
    B.K.

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • Warum nicht nur OS? Die Träufelmethode soll ja bei mehrmaliger Anwendung Schäden am Chitinpanzer der Biene verursachen.


    Die macht man aber im Normalfall nur einmal (AFAIK) und im Frühjahr sterben die Winterbienen - als einziger kann es der Königin schaden.

    Zitat


    Naja. Aber warum nur in der Brutfreien Zeit? Kein Hinweis, warum.


    Weil OS nicht in die verdeckelte Brut wirkt. Es wäre also sinnlos wenn man das macht und dann kommen die ganzen Jungbienen aus ihren Zellen und blubb haste wieder haufen Varroen drinne.


    Ob oder nicht OS verdampft wird muss am Ende jeder selber entscheiden - erlaubt isses nicht.
    Olli


    PS: Nutz mal bitte die Suche - das ist alles hier im Forum schon 1000 mal wiederholt und zerkaut wurden.

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Und weil es nicht nur für dei Behördern gefährlich ist .... sondern auch für mich ....
    .... verdampfe ich nicht .... (wahrscheinlich) NEVER !


    Hi,


    Auto fahren ist auch gefährlich, Essig-Essenz im Haushalt auch...
    Für "Gefährliches" gibt es Anwendungsvorschriften!


    "Woanders" ist die "gefährliche" OS erlaubt, sogar bei BIO...
    Sind die alle dumm oder leichtsinnig?


    @ Erzgebirgler: Bei OS bilden sich keine Resistenzen!


    Hardy - bekennender OS-Anwender.

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Moin,
    Johannes hat irgendwo hier was zu OS verdampfen aus arbeitsmedizinischer Sicht reingestellt (bitte selbst suchen, hab grad keine Zeit), Fazit war: ist halb so wild, weil man nicht mal dösigerweise soviel inhalieren könnte, daß es ernsthaft schadet, weil es einen ziemlichen Hustenreflex auslöst, deshlab ja Maske tragen....
    Die zulässigen MAK waren auch erstaunlich, und die gelten für den täglichen Umgang damit, der bei uns ja nun nicht gegeben ist.
    Also bitte keine Panik wegen OS....:wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen


  •  
    Ich habe mich tatsächlich rauf und runter gelesen, viel auch darüber gefunden, aber oft nicht die (für mich) wichtigen Antworten.
     
    Gruss
    Erzgeb.

    Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, ist vor 20 Jahren. Die zweitbeste Zeit ist jetzt. (afrik. Sprichwort)