Schutzanzug?

  • Hallo,


    welcher Schutzanzug ist besonders Stiche undurchlässig bzw. welche Handschuhe?


    Besten Dank!


    eismann

  • Im Prinzip ist jeder Imkeranzug stichundurchlässig. Der "Bj Sherriff" http://www.bjsherriff.co.uk/clothing.asp soll da aber noch besser sein - aber auch teuerer.


    Wenns so schlimm ist, würde ich aber auch mal nach sanfteren Völkern schauen. Viele hier im Forum arbeiten ganz ohne Schutz. Ein guter Weg um Stiche zu vermeiden ist übrigens das Weglassen von Handschuhen :wink:

    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space

  • Taucheranzug... :wink:



    Nee im Ernst: Ich hab schon mal gefragt, aber keine Antwort bekommen und auch nix darüber entdeckt.


    Weiß jemand, wie lang so ein Stachel ist?
    Ich meine die "nutzbare Länge"...

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Google -> "länge stachel biene" ->

    http://www.aktion-wespenschutz.de/Wespenkoerper/Stachel/Stachel.htm schrieb:

    (ca Mitte)
    Die Länge des Stachels beträgt bei der Honigbiene ca. 2,5 mm, bei den Wespen ca. 2,6 mm und bei den Hornissen ca. 3,7 mm.


    Grüße
    Olli

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Hallo Icemen :-)
    in frühester Jugend, ohne jegliche Ahnung, machte ich meine ersten Erfahrungen mit Bienen mit Hilfe eines Uraltschleiers, einem Minihut mit Minikrempe, eine Hein Guericke Motorradlederjacke, den dazu passenden Lederhosen und Hanschuhen, Stiefeln und zwei Paar Einmachgummies. Schade, dass es davon keine Fotos gibt. Jedenfalls, lange Rede garkein Sinn, eine solche Motorradlederjacke mit aufgesetzten Taschen, verdeckter Reissverschlussleiste, Ellenbogen und Schulterverstärkung, extra lang geschnitten und mit Gummibündchen, sollte den Angriffen deiner Bienen mittelfristig wiederstehen können :-). Viele Grüße vom zweitgrößten Feigling im Forum.

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.

  • :lol: Boah, ich krieg ja schon mit normalem Anzug im Juli/August Hitzschläge und fühl mich wie in der Sauna....Leder? Wirklich? "Nur die Hatten kommin Gatten":Biene:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Huch, das ging aber schnell, so schnell kann ich nicht tippen. Wegen der Handschuhe. Aber sag mal, was ist eigentlich checkerboarding? Und wie nutzt man den natürlichen Schwarmtrieb der Bienen richtig aus?

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.

  • Hallo !
     
    Anzug ... verwende ich eigentlich nicht, Blouson wenn die Mädels mal nicht gut drauf sind, sonst eng anliegendes T-Shirt und BaseCap.
     
    Der Blouson war günstig und ist preislich gut sieht auf den ersten Blick aus wie ein B.J.Sheriff, ist von ibäy ich glaube auf Empfehlung von Sabi(e)ne !
    Reicht aber nicht für Hornissen ... ;-) .... tja die 1,2mm machens ;-)
     
    Gruß
    B.K. A.l.e.x.

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • Huhuhuuuuu,
    anliegendes T-Shirt und Basecap, echt cool. Hat irgendjemand Erfahrungen mit den Vollschutzanzügen von Holtermann im Sonderangebot wegen Verschnitt bei der Herstellung. Funktionieren die auch in XXL und was ist XXL in Zahlen umgerechnet? Bei meiner Körpergröße kommt T-Shirt einfach nicht so gut und ausserdem bin ich der zweitgrößte Feigling im Forum.

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.

  • Hoi, Alex,
    nachdem ich in Braunschweig einen echten B.J.Sheriff-Anzug anfassen durfte, spare ich drauf...:roll: der ist ein ganz leichter und dichtgewebter Polyester/Baumwollstoff, kein Vergleich mit dem Denim des ebay-Teils im Gewicht.
    Allerdings sagte der Besitzer, daß die Mädels da ganz leicht durchstechen können, wenn der Stoff wegen Regen oder Schweiß naß ist und dann auf der Haut klebt, da wären wir mit den dicken Teilen dann doch im Vorteil (auch vom Preis her) :wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hoi, du mit dem elend langen Nickname,
    die Dinger mit dem Wulstkragen kaufe ich nimmermehr, nur noch die, die das Kopfteil mit teilbarem Reißverschluß direkt dran haben, nach amerikanischem Vorbild, NICHT die deutschen mit dem komischen Topf-Kopfteil.
    http://www.bjsherriff.co.uk/ hier auf der Startseite siehst du direkt, was ich meine.
    Damit kann man zurückgeschlagen sogar autofahren, was mit allen anderen nicht geht.
    Außerdem haben die Schleier mit dem Gummiband (für den Wulstkragenanzug) den Nachteil, daß das immer genau dann ausleiert, wenn die Mädels schlecht drauf sind, und es macht keinen Spaß, Bienen IM Schleier zu haben.
    Wenn du es dir leisten kannst, kauf dir so eine Sherrif-Jacke, untenrum reicht eine billige weiße Malerhose (aber natürlich nicht einfach in die Hocke gehen, erst gucken, was in deinen Kniekehlen sitzt), und nimm für die Hände Einweg-Latexhandschuhe und reib deine Hände mit einem Nelkenöl-Tuch ein.
    Solltest du echt allergisch sein, reichen leider nicht mal die normalen Lederhandschuhe, dann hilft nur noch die Desensibilisierung, und bis dahin 3 Schicht-Verfahren: Einweglatex, Baumwollhandschuhe, Latexhandschuhe.
    Das sind dann mehr als 2,5mm Schichtdicke.:wink: (zu Hardy winke - KKH ist trotzdem besser!)

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo zusammen,
    ich habe mir vor ein paar Jahren eine Imkerjacke von Weber schicken lassen.


    http://www.bienenweber.sagehost.de/ct_imkerjacken.JPG


    Ist praktisch und sehr Luftig :daumen:
    Der Vollschutz den ich mir am Anfang von Bivo geholt habe ist viel zu Warm und hängt im Schrank.
    Allerdings habe ich immer lange Socken über der Hose,
    seit mir die Damen öffters von unten in die Hose gekrabbelt sind :roll: