Bienenschutz Außschuss

  • Die Landwirtschaftsämter in BW wurden aufgefordert einen solchen zu bilden.
     
    Wie wird der gebildet?
    Wer gehört diesem an?
    Welche Aufgaben hat er?
     
    Dringend um Antwort
    bittet
    der
    Drohn

  • Ergänzungsfrage nach einer Mail vom Landesverband an den Drohn:
     
    Gibt es hier Teilnehmer aus Rastatt oder dem Bodenseekreis?
    Die dürften wissen wie solch ein Außschuss tagt und wie er gebildet wird, bzw, welche Aufgaben er hat.
     
    Danke
    der
    Drohn

  • Hallo Drohn,


    ich habe mich mal zur Sache Bienenschutzausschuss um gehört. Viel neues habe ich jedoch nicht in Erfahrung gebracht.
    Es ist so, dass die Landratsämter in Baden-Württemberg in den nächsten Wochen einen solchen Ausschuss organisieren sollen.
    Der Ausschuss soll aus Vertretern aus der Imkerschaft, der Landwirtschaft, dem Pflanzenschutz und Landratsamt bestehen. Er soll bei Problemen wie Vergiftungen die Sachlage vor Ort einschätzen und den Imkern bei der Probennahme unterstützen.
    Die Aufgabe des Imkervertreters liegt dabei in der Beurteilung der geschädigten Bienenvölker also rein auf der Bienenseite. Der Pflanzenschutz hat sich um die Probennahme bei den Pflanzen zu kümmern. Das ganze soll über das Landratsamt koordiniert und bewertet werden. Wie das ganze wirklich aussieht kann bisher noch keiner sagen.
    Da ich als BSV tätig bin, gehe ich davon aus dass sich irgend wer mal bei mir meldet.
    Es wäre zumindest nahe liegend dass der BSV informiert wird.
    Solche Bienenschutzausschüsse soll es, wie Du schon sagst noch in den Obstbauregionen am Bodensee geben.
    Die könnten genaueres dazu sagen.


    Gruß


    Gebhard

  • Lieber Gebhard,
     
    dem Drohn wurde mitgeteilt, dass diese Ausschüsse schon getagt haben, wie gemerkt vom Drohn erfühlt:lol:
     
    Der Drohn dachte,
    wie werden diese Ausschüsse gebildet,
    wer wird berufen?
     
    Warum gibt es da keine Infos...äh..die gibt es,
     
    Der
    Drohn
    der wissen will wer in den Kreisen sitzt:daumen::u_idea_bulb02:


  • ..ich weiß es auch nicht. Aber was gestern Hülsmann beim Apisticus-Tag berichtet hat, läßt darauf schließen, dass es auch bei diesen Ausschüssen um behördliche Geheimveranstaltungen handelt ... .blos keine Störung bei der Behördenarbeit .... :roll:
    ..aber wie gesagt: Nur so eine Vermutung meinerseits......

    "Moral ohne Sachverstand ist naiv und manchmal sogar gefährlich"