Wandern im Winter

  • Wie ist das eigentlich mit dem Wandern im Winter?


    Wenn ich meine Völker vor dem Auswintern verstellen will/muß brauche ich doch ein Gesundheitszeugnis?
    Da es doch im Moment keine Brut gibt könnte ich das doch garnicht machen lassen oder?
    Das von letztem Mai gilt ja nicht mehr.
    Ist es überhaupt ratsam jetzt zu wandern?

    Gruß Otto Übrigens:Wenn man etwas will, findet man Wege! Wenn man etwas nicht will, findet man Gründe!

  • brauche ich doch ein Gesundheitszeugnis? Das von letztem Mai gilt ja nicht mehr.

    Viesoho? 9 Monate Gültigkeit!


    Doch das Problem ist eher die Wanderung selbst. Wenn man's vermeiden kann, wandert man nicht mit Völkern deren Bienen starr und klamm vor Kälte sind. Umtragen mit ganz leisen Sohlen kann man ja, aber wenn ich den Hänger ankuppel oder die ersten Schlaglöcher durchfahre, dann fallen Bienen ab und die bleiben dann auch Abfall. Wenn sie offen sitzen und nur wegen schlechten Wetters nicht fliegen, kann man wandern. Abgekotet müssen sie aber haben und sie dürfen auch nach der Ankunft nicht ausfliegen wollen und verklammen. Dann also abends wandern.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Viesoho? 9 Monate Gültigkeit!


    Das dachte ich auch, bis mich jemand darauf hingewiesen hat, daß die Gesundheitszeugnisse nicht älter als September des Vorjahres sein dürfen.
    So steht es auch in unserem Imkerkalender.

    Gruß Otto Übrigens:Wenn man etwas will, findet man Wege! Wenn man etwas nicht will, findet man Gründe!