Die alljährliche Völkerzählung steht wieder an

  • Hallo liebes Forum,


    ich muß im Imkerverein wieder mal meine Völkerzahl zur Beitragskalkulation angeben.


    Nun bin ich unsicher wie ihr das handhabt: Zählt ihr einfach all eure Völker, egal ob klein, ob groß, egal ob kränkelnd oder ob gesund? Wenn absehbar ist, daß ein Volk evtl. den Winter nicht übersteht, zählt ihr es trotzdem noch mit?


    Wieso will der DIB meine Völkerzahlen jetzt schon wissen? Ich weiß doch erst im März genau, wie viele Völker den Winter überlebt haben...


    Wie ist es dann mit den Ablegern und Kunstschwärme, die im laufenden Jahr gebildet werden? Diese sind ja gar nicht in der angegebenen Völkerzahl erfaßt...

    Viele liebe Grüße aus dem Saarland!
    Kai Kopmeier
    __________________________


    Das Staunen ist eine
    Sehnsucht nach Wissen!

  • Moin , Moin aus Hamburg,
    ich gebe die durchschnittliche Anzahl meiner Wirtschaftsvölker an. Es ist bei mir die Anzahl der Wirtschaftsvölker , die ich für den Betrieb meiner Imkerei fest einplane (also mehr oder minder die Anzahl der eingewinterten Völker.)
    Ich denke die Abgabelast je Wirtschaftsvolk ist so gering, das es nun wirklich nicht auf ein Volk ankommt.
    Ich bin immer wieder erstaunt über meine Kollegen, die jedes Jahr 2000 Bandarolen beim DIB bestellen aber nur 4 Völker melden. Muß irgendwie an der Betriebsweise liegen.:roll:


    Man sollte morgens schon noch in den Spiegel schauen können. :u_idea_bulb02:


    Grüße aus dem Norden


    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Hallo Kai,


    dein Verein will die Anzahl der eingewinterten Völker wissen.
    So stehts in der Vorlage vom DIB.
    Ausserdem beginnt das Versicherungsjahr für deine Völker am 1. Januar. Und da Du im Schadenfall auch Ersatz haben möchtest, möchte die Versicherung zum 1. Januar auch deine Völkerzahl haben.
    Eigentlich einfach zu erklären, nur vergessen dies viele Vereinsvorsitzende immer wieder.

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • ...und die Anzahl der eventuell im Winter eingegangenen Völker wird ja durch Ablegerbildung auch wieder ausgeglichen.
    Gruß
    holmi

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi