Imker-Autoversicherung

  • Hallo liebes Forum,


    hat jemand von Euch schon die Autoversicherung gewechselt über das Angebot der Imkerversicherung G&G, die auch in der Biene 11/2008 Werbung macht?


    Welche Vor- und Nachteile ergaben sich für Euch aus diesem Wechsel?


    Sank die zu zahlende Versicherungsprämie im Vergleich zu Eurer Vorversicherung in nennenswerter Höhe?

    Viele liebe Grüße aus dem Saarland!
    Kai Kopmeier
    __________________________


    Das Staunen ist eine
    Sehnsucht nach Wissen!

  • Hallo ihr Autofahrer,
    Also es lohnt sich zumindest zu vergleichen. Ich hab mir voriges Jahr ein Angebot bei G+G eingeholt, war DEUTLICH günstiger als mein bisheriger "günstiger" Versicherer. Mein Versicherungsvertreter hat dann aber bei seiner obersten Leitung nachgefragt und siehe da, ist die A... sogar genau einen Euro unter G+G gegangen (owohl ich den Preis nicht verraten habe). Meinen Anhänger haben sie aber nicht niedriger gerechnet, mit dem bin ich jetzt bei G+G. Natürlich weis man erst, wenn man einen Schaden hat, ob die Versicherung auch gut ist, aber ein Preisvergleich lohnt sich wirklich.
    Es wird bei G+G auch nicht mit Garage, Wohneigentum usw. getrickst.
    Aber mal was zur Nachwuchswerbung. Mein Neffe, Fahranfänger, erstes Auto (männlich unter 25) ist in den Imkerverein eingetreten und hat sein Auto bei G+G versichert, also der zahlt jetzt viel weniger als 10% der gesparten Summe als Vereinsbeitrag. Wir sind jetzt der Imkerverein mit dem jüngsten Durchschnittsalter in Thüringen! Also ich kann nur allen Fahranfängern empfehlen, in den Imkerverein einzutreten!!!!
    Übrigens geht die Imkerversicherung auch bei Familienangehörigen.
     
    Hans
    (der ernsthaft über einen Versicherungswechsel seines benzinsaufenden Eisenschweins nachdenkt)

  • Hallo zusammen,


    habe hier


    http://www.check24.de/versiche…z-versicherung-vergleich/


    meine Daten eingegeben und die Prämie berechnen lassen. Mein derzeitiger Versicherer war auch dabei und günstiger als ich derzeit zahle. Darauf hin habe ich dort angerufen und ein neues Angebot bekommen, das mit dem Preis aus dem Internet fast identisch war.
    Neukunden bekommen die günstigeren Tarife angeboten, Altkunden jedoch nicht. Man muss sich selbst darum kümmern. Ohne Rückfrage wäre meine Versicherung für nächstes Jahr sogar teurer geworden.


    Gruß
    Hans

  • Hallo liebes Forum,


    ich habe mir ein Angebot von G&G schicken lassen.


    Demzufolge beträgt die Ersparnis zu meiner jetzigen Versicherung gerade mal 70 Euro im Jahr.


    Ich bin momentan bei derselben Versicherung, bei der auch G&G die Imker versichert, Kunde.


    Um in den Genuß der Ersparnis zu kommen, müßte ich zuerst die alte Versicherung kündigen, um dann über G&G bei genau derselben Gesellschaft erneut wieder angemeldet zu werden. Einen eleganteren, einfacheren Weg bietet G&G auf meine Nachfrage hin leider nicht an.


    Nachdem ich den Link von Hawi benutzt, und zwischenzeitlich bei anderen Anbietern meine Beiträge ausgerechnet habe, bin ich zum Entschluss gekommen, daß sich ein Wechsel zu einem anderen Anbieter (mit einer Ersparnis von ca. 170 Euro im Jahr) eher lohnen würde, als das Angebot von G&G - selbstverständlich zu denselben Konditionen wie ich sie bisher hatte.

    Viele liebe Grüße aus dem Saarland!
    Kai Kopmeier
    __________________________


    Das Staunen ist eine
    Sehnsucht nach Wissen!

  • Haben mittlerweile mehr Leute Erfahrungen mit dieser Versicherung?


    Einer von den Drei 19-jährigen Jungimkern! ... Instagram mit tollen Bildern: (Auch ohne Account) Klick :)

    Unsere Völker erzeugen ca. 1t Honig pro Volk pro Jahr, machmal auch pro Tracht.

  • Ja, die habe ich.

    Lange Jahre war die Imkerversicherung unschlagbar im Preis. Ich hatte 6 Fahrzeuge dort versichert. (Kinder und Trecker inclusive). Bereits im vorletzten Jahr habe die aber so stark mit den Preise angezogen, dass zuerst die Tochter beim Fahrzeugwechsel abgesprungen ist. Ich habe leider den Novembertermin versäumt. Als ich dann letztes Jahr auch mein Auto auswechselte, ließ ich mir wieder ein Angebot machen. Dies war allerdings so hoch, dass ich Vergleichsangebote geholt habe und nun mein Auto wesentlich günstiger wo anders versichert habe. In dem Zuge habe ich auch die anderen Versicherungen überprüft und bin mit allen Fahrzeugen zu verschiedenen anderen Versicherungen gewechselt. Die Ersparnis war nicht unbedeutend.

    Fazit: Kann ich inzwischen nicht mehr empfehlen. (Ein Grund weniger im Imkerverein zu sein;))


    Gruß

    Werner