Sechseck-Neutralglas

  • Kann mir jemand sagen, in welchem Sechseck-Neutralglas ich 500 g Honig bekomme, da die Inhaltsangabe bei allen Neutralgläsern nur in "ml" angegeben ist. Danke Thomas

  • Moin , Moin aus Hamburg,
    ich komme auf folgendes Ergebnis :


    Honig hat ein spezifisches Gewicht von etwa 1,4 .
    Ein Liter wiegt somit ca. 1,4 kg.


    Umgerechnet ergibt sich also dass 1 kg Honig ein Volumen von 0,7 Litern einnimmt.


    1 Liter entspricht 500 ml. Also mußten 350 ml für 500 g Honig reichen.


    Alle Angaben ohne Gewähr. Ich war in Mathe nie ein As.:oops:




    Liebe Grüße aus dem Norden


    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Hallo,
    du kaufst dir einfach nach diesen Vorschlägen ein Glas und probierst es aus. Bei http://www.bockmeyer.de/ gibt es Gläser in versch. Größen. Sind günstig aber Preis ohne Deckel. Ob deine Kunden ein Sechseckglas praktisch finden weiß ich nicht. Beachte, das Gläser nie gleich groß ausfallen.
    Gruß
    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Ahoi,
    die Sechseckgläser haben das Problem, daß sehr sehr gern in den Schultern, wo es von gerade/eckig auf die Rundung des Rands zusammengeht, Luftblasen stehen bleiben, die nur mit verschärftem Einsatz von Zahnstochern wegzubringen sind - extrem aufwendig, deshalb nehm ich die nicht mehr.
    Ich hab die lokale Glasfabrik angefragt, Sonderanfertigungen machen sie jederzeit, aber erst ab 10.000 Stück aufwärts, und das kann ich nicht vorfinanzieren.
    Machbar ist aber alles, inklusive Prägung von irgendwelchen Designs in den Wänden bis zu ausgefallenen Formen, deren Musterausstellung ist schon ziemlich imposant.
    Billiger würde es natürlich, wenn man ein bereits bestehendes Muster nähme, was für andere Fabrikationen schon regelmäßig zum Einsatz kommt, da wären dann sogar gelegentlich sehr preiswert Überproduktionen abzugreifen.


    Wie müßte denn eurer Meinung nach bzw. nach Meinung eurer Kunden (schließlich muß es denen ja gefallen) das ideale Glas aussehen?


    Die Sechseckgläser werden zwar von der Optik her gelobt, aber es wird häufig bemängelt, daß durch die vielen Ecken zuviel Resthonig drin bleibt, den man mit dem Löffel/Messer nicht rauskriegt.
    Von daher wäre rund also schon mal nicht das schlechteste...:wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Jeder hat ja seine eigene Meinung zum DIB-Glas, aber wenn man das (und den Deckel) mal außen vor lässt, so finde ich das Glas alleine doch sehr ansprechend mit der Einprägung.
    Habe sogar das Logo schon in Farbe gesehen, sieht sogar noch schöner aus. Leider sieht der Preis für solche Gläser wohl eher unschön aus.
    Rein vom Glas her gefällt mir das DIB-Glas sehr viel besser als die öden Neutralgläser.

    MFG


    Christian



    "Haben zwei Imker die gleiche Meinung, so hat mindestens einer keine Ahnung"

  • Wie müßte denn eurer Meinung nach bzw. nach Meinung eurer Kunden (schließlich muß es denen ja gefallen) das ideale Glas aussehen?


     
    Moin , Moin aus Hamburg,
    da haben wir ihn doch schon, den Lösungsansatz auf der Suche nach dem :
     
    orginal , ideal , phenominal ,spezial, interregional
    Imkerforumglas.
     
    Was sind schon 10.000 Stück , wenn man sich das mit 10 Leuten teilt ?
     
    Ich denke mal über das ideale Glas nach. Selbst wenn sich 200 Leute beteiligen , wäre der regionale wiedererkennungswert bei weitem höher als beim DiB Glas. Wie wäre es den mit dem DiB Glas in einem satten Aquamarin blau ?
     
    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • :lol: Bissu jeck? Goldener Honig in hellblauem Glas = GRÜN.
    Kauft doch kein Mensch, jedenfalls nicht zum Essen.
    Dann schon eher die lichtschützenden Violettgläser (die macht meine Fabrik aber nicht und die kosten doppelt soviel wie Klarglas...).
    Und DIB-Glas kopieren geht leider nicht, dann schon eher eigenes Design...:cool:
    Jedenfalls sollte es meiner Meinung nach *edel* aussehen, und nicht wie ein umgenutztes Wurstglas....:roll:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hi Daniel,


    hiermit hast Du einen neuen Job!
    Imkerforumsimkerhonigglasbeauftragter
    Mach doch mal ein paar Vorschläge, sammel evtl. Entwürfe oder Beispiele.
    Ich wäre bei einer Sammelbestellung dabei.

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • agree (1.000.000) :wink:


     
    Ich bin eher für das Kaufmännische:cool: Werte das Zitat von Sabine für eine verbindliche Bestellung von 1.000.000 Stück von dem neuen
    Forum agree Glas.
    Bei solchen Stückmengen brauche ich auch höchstens 1 Cent Handlingkosten. Macht weiter so:cool:.
     
    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • :lol: Nix gibbet, wenn ich nicht mal 10.000 finanzieren kann, wie dann 1 Mio?
    Das galt eher Michael, volleste Zustimmung....:wink:
    Aber wenn ihr Designs und Vorgaben liefert, kann ich die Abfragen machen, ich hab mehr als eine Fabrik in der Hinterhand. Einkaufen & recherchieren kann ich bestens.:wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen