Neuling stellt sich vor

  • Hallo,


    ich bin 27 Jahre jung und noch kein Imker (darum werden sich meine Posts in Grenzen halten) aber bevor ich als Spion hier lange mitlese, möchte ich mich doch einmal vorstellen - auch wenn ich erst einmal nur lesender Imker bin :-)


    Ich komme aus Niedersachsen und liebäugle schon länger mit diesem Hobby. Eigentlich bin ich durch mehrere Gründe auf die Imkerei aufmerksam geworden.


    Zum einen durch einen befreundeten Imker und zum anderen durch meine Partnerin. Meine Partnerin studiert zur Zeit Getränktetchnologie und Oenologie in der Fachrichtig Getränketechnologie.


    Darum stehen bei uns auch regelmäßig Gärballons herum und unter anderem auch Met. Aus diesen zwei Gründen kommt es wie es kommen musste... ich versuche mich an diesem Hobby :-)


    Wie gesagt habe ich mit dem Imkern noch nicht angefangen, das lege ich als Ziel auf nächstes Frühjahr. Dann möchte ich mit einem Kurs und Beantragungen von staatlichen Untersützungen beginnen. Dabei möchte ich es nicht von den Förderungen abhängig machen, doch warum soll ich nicht beantragen was mir angeboten wird...


    Bei Themen Bienen, Imkern und Co werde ich sicher Fragen haben sobald es soweit ist. Beim Thema Met kann ich euch (mit meiner Partnerin zusammen) sicher Hilfestellung geben. Hier jedoch nur praktische Tipps und bei rechtlichen Themen können wir Tipps aus Erfahrung und Vorlesungsstoff beitragen, jedoch ersetzen wir keinen Rechtsanwalt :-D


    Auch bei anderen Getränken stehen wir gerne mit Rat und Tat zur Seite.


    Somit wünsche ich euch noch einen schönen Tag
    Herby

  • Moin Herby


    Na dann mal herzlich Willkommen im Forum.


    Gruß
    Patrick

    "Der geborene Imker muß Adel besitzen, nicht Adel im Geblüt, sondern Adel im Herzen, also weit höheren Adel.
    Häßliche Charaktereigenschaften machen ihn zum Imker untauglich."
    Guido Sklenar, 1935

  • Moin , Moin aus Hamburg,
    wenn Du alles so gründlich und gut wie Deine Vorstellung machst , wirst du mit den Bienen bestimmt keine Probleme bekommen.


    Herzlich :p_flower01:Willkommen. :liebe002:


    Grüße aus dem Norden


    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Moin Moin


    Herzlich willkommen in diesen Forum.
    Zu Deinem Entschluss, mit dem Imkern zu beginnen kann ich Dir nur herzlich gratulieren. Ich bin ja auch noch nicht lange dabei, aber ich habe es bis heute nicht eine Sekunde bereut.
    Viel Freude wünsche ich Dir mit uns und uns mit Dir.


    Gruß Michael

  • Hallo Herby,


    ebenfalls willkommen im Forum.
    Zu einem guten Met gehört auch guter Honig!


    viel Freude Reinhard

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Hallo, und willkommen,
    ich kann Drobi nur zustimmen, nur der beste Honig gibt auch wirklich tollen Met.
    Ich würde dir, allein wegen des Met-Teils, BrAdam, Meine Betriebsweise, empfehlen, und natürlich den Met-Papst Karl Stückler, Met - Honigweinbereitung leicht gemacht.:wink:
    (und vor allem sollte der Met erst mal ein paar Jahre im (alten Sherry-) Faß liegen, der Unterschied zum frisch fertigen ist enorm.:wink:)

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Sei gegrüßt. wahrer Herby! Auch ich bin jung mit Bienen (seit 18.04.08), doch alt an Jahren (40 Jahre liegen zwischen uns!).


    Erfolg und Spaß bei der Gärung, dem Jura, mit den Bienen, hier im Forum :p_flower01:


    Gruß aus der sonnigen kühlen Nordheide
    Holbee Holger