Happach-Kasan contra Seehofer

  • ..wenn die Dame schreibt: "Eine Agrarpolitik, die Biotechnologie und Pflanzenschutz grundsätzlich in Frage stellt, ohne Alternativen vorweisen zu können, gefährdet die Existenz der heimischen Landwirte, der Obst- und Gemüsebauer und des Gartenbaus in Deutschland. ....."



    ..wir mir Himmel, Angst & Bange..... Alternativen gäbe es zum übermäßigen Chemieeinsatz - und auch zu Pflanzen, die Gifte in sich produzieren, weil sie GVO-Pflanzen sind - ... blos will das die FDP? Nach dem Pamphlet zur urteilen nicht.......

    Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht. (Papst Gregor I.)

  • Hallo,
    ich finde Frau Happach-Kasan ist im Bundestag Vertreterin einer Interessengruppe und im Vergleich zu Seehofer´s Horst konsequent. Nun ist das kein Grund in Angststarre zu verfallen:wink:, da sie dort für die FDP sitzt, der nicht gerade die Mehrheit der Wähler...egal:roll:


    Das von ihr genutzte Argument für den unbegrenzten Einsatz von Transgentech und PSM...

    Zitat

    Landwirte brauchen wirksame Mittel zur Bekämpfung von Schädlingen, um die Versorgung der Verbraucher und Verbraucherinnen mit hochwertigen Lebensmitteln zu erschwinglichen Preisen sicherzustellen.


    ...ist nicht neu und kein Totschlagargument, also kann auch anders ausgelegt werden.
    Ist der Wert von Lebensmitteln dann wirklich höher? Und sind die Kosten für uns Alle wirklich so erschwinglich?


    Gute Nacht Molle

    „ Wir können weiter sehen als unsere Ahnen und in dem Maß ist unser Wissen größer als das ihrige und doch wären wir nichts, würde uns die Summe ihres Wissens nicht den Weg weisen.“

  • Gerade in einem Spiegel-Kommentar zu den bayrischen Wahlen gefunden:

    Zitat

    Seehofer sagte vergangene Woche allen Ernstes, er befürworte natürlich weiterhin den Anbau von Gen-Pflanzen - nur nicht in Bayern.


    Na, Luja soag i.....:roll:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Dann sind wir mal gespannt, wie er sich als designierter Pateichef äussern wird und vor allem, ob er auch danach handelt... :evil:
     
    cu


     
    NÖ der Huber hat den Sekundenkleber schon in der Hand, der klebt sich an seinem Stuhl fest - Aussitzen, das war die letzten Jahre schon immer wirksam :lol:
     
    Für uns Imker interessieren sich nicht mal die Grünen, die laufen höchstens Greenpace nach, um die Wale zu schützen. Bienen im eigenen Land sind nicht medienwirksam genug :evil::evil: