Was trennt uns? Traditionelle Imkerei-Artgerechte Bienenhaltung

  • Lieber Gartenfreund,


    aber langsam bemerkst du doch schon selbst, daß das nicht immer artgerecht ist.
    Wenn die Bienen die neue Königin nicht akzeptieren;
    das hat doch seinen Grund, sie wollen so Spiele mit Austricksen nicht.
    Auch wenn es nur kleine Insekten sind, für mich sind sie dem Menschen erstmal,
    ich sage betont "erstmal" haushoch überlegen, in ihren Fähigkeiten.
    Liebe Grüße, Udo

    Nichts ist so stark wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist. Victor Hugo

  • Wir stehen an einer neuen Zeitenwende, auch in der Imkerei!
    Danke der Drohn



    Wir standen nie , und stehen nie. Wir waren immer auf der suche und wir werden weiter gehen.

    Stichwort : der Achtfache Pfad oder der Weg der Mitte.

    In Kurzform :
    Der Achtfache Pfad geht darauf zurück, einen Weg in der Mitte zu finden um mit sich selber und somit allen anderen Lebewesen, in Einklang existieren zu können.

    :p_flower01:Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Hallo,


    das Thema ist kein Thema mehr, eher eine Ausuferung. Ebenfalls Vorschlag: Thema beenden u. Neustart.


    Was mich etwas wundert: "Bienenfreunde werden ständig verhauen"??


    Viele Grüße
    Stefan

    Nabend Bienenfreund,
    über Mögen und Nichtmögen traue ich mich gar nicht mehr zu schreiben.
    Ich habe mal ganz einfach gesagt, daß ich Bienen liebe, seitdem werde ich ständig verhauen.
    ........
    Beste Grüße, Udo der BIENudo

  • Stefan : es gibt Leute, die die Opferrolle lieben, und wenn sie niemand zum Opfer machen will, werden sie halt so empfindlich, daß sogar ein schlichtes "Guten Tag!" ein persönlicher Angriff ist....:roll:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo, Stefan,


    dann lies doch Beitrag 176 und bleibe fair.
    Ich beklage mich ja schon gar nicht mehr. Hab ja nur was sachliches angefangen,
    was wollte ich mehr erwarten.
    Viele Warnungen habe ich in den Wind geschlagen,
    es sind halt nur Perlen gewesen.
    Beste Grüße, Udo der BIENudo

    Nichts ist so stark wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist. Victor Hugo

  • Hallo,


    ich lese sehr viel und schreibe manchmal. Meistens fair, finde ich. Da das Thema kein Thema mehr ist (eher ein Sammelsurium vieler Themen), schlage ich den Admins die Beendigung dieses "Freds" vor. Neustart.


    Udo Dir werde ich via PM antworten.


    Viele Grüße
    Stefan

  • Hallo,
    hier muß ich dem Drohn beipflichten, obwohl ich ihn ob seiner spärischen Ansichten nicht verstehe.



    Diese Auseinandersetzung muss auch in unserem Bienenblättle geführt werden. Der nichtunterzeichnete Artikel auf Seite 331 ist eine Frechheit. Drohn wir saßen im Landtag nebeneinander, also bewege dich auch.

    Gruß
    Herbert

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol: