Wozu sind die Filzbinden??

  • Hallo liebe Imkergemeinde
    Lässt sich die Nützlichkeit b.z.w. Funktion der Filzbinden logisch erklären das der normale Imker den Durchblick bekommt ??
    Man kann ja auch nee Menge Bienen (je nach Rasse und Alter) ersehen wo otisch keine oder unterschiedliche Filzbinden vorhanden sind.
    Zumal noch in der Zuchtarbeit der Experten das Merkmal der Filzbinden nee Bewertung hat ...was ist davon zuhalten??welche Auswirkung hat eigentlich nee Breite oder schmale Filzbinde in einem Bienenleben ??oder ist das nur ein Faktum was der Mensch als wichtig einstuft und nur einen optischen Nutzen hat
    lauter Fragen die keine genaue Antwort bringen oder weiß jemand vielleicht nee Infoquelle über die Filzbinden zum schlau machen.
    Bei Anwort zur Klärung besten Dank im Voraus
    imkerliche Grüße

  • Hallo, Herby,
    die Haare auf dem Bienenrücken sind sozusagen die "Bestäubungsbürste" und die Garantie von Mutter Natur, daß die Blüten auch bekommen, wofür sie Nektar anbieten, nämlich die Bestäubung.
    Blüten, die Pollen am Bienenrücken hinterlassen, haben so angeordnete Blütenstempel, daß die bei der nächsten Biene auf jeden Fall in Kontakt mit dem Pollen kommen, und dank der Blütenstetigkeit funzt das ja wunderbar.:wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen